Gräber + grosse Namen

 

Grab von 

Theodor Fontane

Der Schriftsteller Theodor Fontane (1819-1898) liegt in einem Ehrengrab auf dem Friedhof II der Französisch-Reformierten Gemeinde in der Liesenstraße in Berlin-Mitte. 

Bekannt ist Fontane vor allem durch seine großen Romane Effi Briest und Der Stechlin. Viele seiner Werke, die der Literaturepoche des Realismus zuzuordnen sind, spielen im Berlin des 19. Jahrhunderts. 

Auf dem Friedhof finden Besucher ein kleines Häuschen, das über Leben und Werk des Autors informiert.

http://de.wikipedia.org/wiki/Theodor_Fontane 

 

Grabstätte von 

Bertolt Brecht

und Helene Weigel-Brecht 

auf dem Dorotheenstädtischen Friedhof

Neben der Ruhestätte des Dramatikers Bertolt Brecht (1898-1956) wurde seine Frau Helene Weigel-Brecht (1900-1971) beigesetzt. 

Zu Lebzeiten wohnte das Ehepaar in einer Wohnung neben dem Dorotheenstädtischen Friedhof. 

Heute ist dort das Literaturforum im Brecht-Haus untergebracht.

http://de.wikipedia.org/wiki/Bertolt_Brecht 

 

Grabstätte von 

Felix Mendelssohn Bartholdy

auf den Friedhöfen am Halleschen Tor

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809–1847) liegt auf dem Friedhof I der Dreifaltigkeitsgemeinde in Kreuzberg begraben. 

Neben dem Ehrengrab des berühmten Komponisten liegen weitere Mitglieder seiner Familie.

http://de.wikipedia.org/wiki/Felix_Mendelssohn_Bartholdy 

 

Grabstätten von 

Johann Gottlieb Fichte 

Georg Wilhelm Friedrich Hegel

auf dem Dorotheenstädtischen Friedhof

Links neben den Gräbern des Philosophen Georg Wilhelm Friedrich Hegel (1770-1831) und seiner Frau liegt ein weiterer wichtiger Vertreter des Deutschen Idealismus begraben: 

der Philosoph Johann Gottlieb Fichte (1762-1814); links von ihm ist auch seine Frau bestattet.

http://de.wikipedia.org/wiki/Johann_Gottlieb_Fichte 

http://de.wikipedia.org/wiki/Georg_Wilhelm_Friedrich_Hegel 

Grabstätte von 

Georg Wilhelm Friedrich Hegel

auf dem Dorotheenstädtischen Friedhof


Der berühmte Philosoph Georg Wilhelm Friedrich Hegel (1770-1831) 

http://de.wikipedia.org/wiki/Georg_Wilhelm_Friedrich_Hegel 

Grabstätte von 

Harald Juhnke

auf dem Waldfriedhof Dahlem

Das Grab des verstorbenen Entertainers Harald Juhnke (1929-2005), auf dem Waldfriedhof Dahlem in Berlin. 
Der Sänger und Schauspieler war am 1. April 2005 im Alter von 75 Jahren gestorben.

http://de.wikipedia.org/wiki/Harald_Juhnke 

Grabstätte von 

Heinrich von Kleist

am Kleinen Wannsee

Der Dichter der Goethezeit Heinrich von Kleist (1777-1811) ist nicht auf einem Friedhof bestattet, sondern auf einem kleinen Waldgrundstück am Kleinen Wannsee im Südwesten Berlins. 
Das Kleistgrab befindet sich dort, wo der Dichter zusammen mit Henriette Vogel am 21. November 1811 Selbstmord beging.

http://de.wikipedia.org/wiki/Heinrich_von_Kleist 

Grabstätte von 

Heinrich Zille

auf dem Südwestkirchhof Stahnsdorf

Die Grabstätte des sozialkritischen Zeichners, Grafikers und Fotografen Heinrich Zille (1858-1929) auf dem Südwestkirchhof Stahnsdorf. 
Vor genau 100 Jahren begann die Geschichte des alten Prominenten-Friedhofs vor den Toren Berlins. Die evangelische Kirche hatte wenige Jahre zuvor fast 160 Hektar Wald erworben, um dort ihre Toten zu begraben.

http://de.wikipedia.org/wiki/Heinrich_Zille 

Loriot   

Grabstätte von 

Loriot - Vicco von Bülow

auf dem Waldfriedhof Heerstraße

Grabstätte des Humoristen Vicco von Bülow, alias Loriot, auf dem Berliner Waldfriedhof an der Heerstraße.

http://de.wikipedia.org/wiki/Loriot 

Grabstätte von 

Heinrich Mann

auf dem Dorotheenstädtischen Friedhof

Der Schriftsteller Heinrich Mann (1871-1950) war der ältere Bruder des noch bekannteren Autors Thomas Mann. 
Berühmt wurde Heinrich Mann vor allem durch seine Romane "Der Untertan" und "Professor Unrat".

http://de.wikipedia.org/wiki/Heinrich_Mann 

Grabstätte von 

Herbert Marcuse 

auf dem Dorotheenstädtischen Friedhof

Der 1979 vestorbene Philosoph Herbert Marcuse (1898-1979) bekam 2003 ein Ehrengrab auf dem Dorotheenstädtischen Friedhof in Berlin.

http://de.wikipedia.org/wiki/Herbert_Marcuse 

Grabstätte von 

Marlene Dietrich

auf dem III. Städtischen Friedhof Stubenrauchstraße

in Berlin-Friedenau am Grab der bekannten Schauspielerin Marlene Dietrich (1901-1992)

http://de.wikipedia.org/wiki/Marlene_Dietrich 

Rio Reiser    

Grabstätte von 

Rio Reiser 

auf dem St. Matthäus-Friedhof

Das Grab von Rio Reiser auf dem St. Matthäus-Friedhof in Berlin-Schöneberg. 

Das Grab wurde am 11.02.2011 vom nordfriesischen Fresenhagen nach Berlin umgebettet. 

Der deutsche Rocksänger ("Ton, Steine, Scherben") verstarb am 20.08.1996 in Fresenhagen bei Niebüll im Alter von 46 Jahren.

http://de.wikipedia.org/wiki/Rio_Reiser 

Gedenkstein für 

Rosa Luxemburg

Kränze und rote Nelken liegen auf der Grabtafel von Rosa Luxemburg in der Gedenkstätte der Sozialisten auf dem Friedhof Friedrichsfelde in Berlin

http://de.wikipedia.org/wiki/Rosa_Luxemburg 

Grabstätte von 

Rudi Dutschke

auf dem St.-Annen-Kirchhof

Der bekannteste Wortführer der 1968er Bewegung Rudi Dutschke (1940-1979) hat eine Ehrengrabstätte auf dem St.-Annen-Kirchhof in Berlin-Dahlem.

http://de.wikipedia.org/wiki/Rudi_Dutschke 

Grabstätte von 

Fritz Teufel 

auf dem Dorotheenstädtischen Friedhof

Fritz Teufel war politischer Aktivist der 1968er-Bewegung und Mitbegründer der Kommune 1. 

Sein ungewöhnlicher Grabstein auf dem Dorotheenstädtischen Friedhof misst kaum mehr als 15 Zentimeter.

http://de.wikipedia.org/wiki/Fritz_Teufel 

Grabstätte von

Ulrich Schamoni

auf dem Waldfriedhof Zehlendorf

Eine Engelsfigur mit einer Blume in der Hand ziert auf dem Waldfriedhof in Berlin-Zehlendorf das Grab der Regisseurs Ulrich Schamoni (1939-1998). 
Im Alter von 58 Jahren verstarb Schamoni nach langer schwerer Krankheit am 09.03.1998 in Berlin.

http://de.wikipedia.org/wiki/Ulrich_Schamoni 

 

Grabstätte von 

Ulrike Meinhof

auf dem Dreifaltigkeitskirchhof III

Laub bedeckt den Grabstein der RAF-Terroristin Ulrike Marie Meinhof (1934-1976) auf dem Dreifaltigkeitsfriedhof III in Berlin-Mariendorf. 

Am 9.5.1976 erhängte sich Meinhof im Untersuchungsgefängnis Stuttgart-Stammheim. 
Sie wurde in Berlin ohne Gehirn begraben, da es zu Forschungszwecken in den 90er Jahren nach Magdeburg gebracht wurde. Am 22.12.2002 wurde es auch auf dem Dreifaltigkeitsfriedhof III beigesetzt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Ulrike_Meinhof 

Grabstätte von 

Willy Brandt

auf dem Waldfriedhof Zehlendorf

Auf dem Waldfriedhof Zehlendorf in Berlin liegt der ehemalige Bundeskanzler Willy Brandt (1913-1992) begraben.

http://de.wikipedia.org/wiki/Willy_Brandt

 

 

für die Inhalte sämtlicher Internet-Links sind ausschließlich die Anbieter und Betreiber allein und selbst verantwortlich

  >> Impressum