Kreuzviertel  // Musik

 

  • Volker Bley, Geigenbauer + Meisterwerkstatt informiert mit seinem Buch "Abenteuer mit Musik" über seine musikalische Zusammenarbeit mit Schülern
  • Musik + Gruppen aus Dortmund

>>mehr  Click Board

  • Register //  auf der "Seite für Dortmunder Bürger und Gäste Dortmunds" finden Sie Künstler >> Maler, Zeichner, Bildhauer, Objektkunst, Autoren, Musiker, Schauspieler, Kabarettisten, Designer, Fotodesigner, Fotografen, Filmer >>Homepages Dortmunder Künstler

Catrin Groth
Saxophonistin + Sängerin

 

Jazz  in Dortmund  //  Die Geschichte des Jazz in Dortmund - vom ersten Gospel-Chor über den Hot-Club, bis zum Jazzfastival europhonics. Inliegend ist eine CD mit historischen Tonaufnahmen zum Jazz in Dortmund! >>Das Buch


 

§ Impressum

für die Inhalte sämtlicher Internet-Links sind ausschließlich die Anbieter und Betreiber allein und selbst verantwortlich > Impressum

 

top     20. August 2017   

 

Musik Gruppen aus Dortmund      
Musik + Gruppen

 

Click Board
Catrin Groth Freya Deiting Sandra Wilhelms Fidi Bäumer Rudi Mika Lutz Heffner Bernd Kolbe Bernd Jäkel
-
Gilda Razani Peter Freiberg Jochen Schrumpf Philipp Nadolny Molly Schreiber Klaus Walz Franz K Strandjungs
-
Uli Steinert Peter Jureit Tom Baer David Jackson Cheap Tequila Harald Köster Wim Wollner Hannes Sänger
-
Conditors Matthias Nadolny Martin Buschmann Klaus Neuhaus Komm Mit Mann s   Mardi Gras Ruud van Laar Cochise
-
Klaus Brüngel Thomas R  Groß The BUH Dieter Stoltenfeldt Time In Space Acoustic Groove Band Manderley Karl Keddy
-
Kultur
>>Kritik
JAZZ Hellweg All Stars The Tremoniacs Andreas Schmidt Pilspicker Jazzband Bernd Mann Chris Braun Band
-    
>>mehr   Gitarren-Cafe Kultur
>>Appell
Earny
Bernd Dussin
The Schangels Uwe Meyer Dortmunder
>>Künstler

>> in Arbeit >> demnächst mehr

Martin Juhls +++  Lena Danai +++ Food For Soul  +++  Volker Bley +++ JAHM +++  Heinrich Becker +++  Dr. Martin Geck +++  Uwe Meyer +++  Günter Büttgen +++  Peter Rollke +++  Horst W. Stölzig +++  Club Synchron 2003  +++  Hemingways Whiskey  +++  Die Salinos + Gabi Guth  +++ Banda Piccola  >>mehr   

>>Musik Namen Region + Geschichten

 


Zurück zum Anfang

 

 

      Performance seit 50 Jahren    

 

Performance  seit 50 Jahren
Jahrzehnte haben Stars in Bühnenshows versucht, sich als einzigartig darzustellen... Alle verblassen als unbedeutende Imitate, wenn wir die Performance dieses Herrn von 1963 bewundern.   ;-))) 

>>http://www.youtube.com

 

Zurück zum Anfang

 

 

 

     Club Synchron 2003  

 

Club Synchron  -  damals 2003
Die Idee von einem Projekt

Gründung in der ehemaligen Stifts-Brauerei Hörde

"Schluss mit Gedudel" 

Presse / waz  04.11.2003

 

Foto 

Guntmar Feuerstein + Norbert Denninghaus + Wibke Jackson + Dave Jackson + Sieghard Vietze + Ulf Schrader

 

 

 

Zurück zum Anfang

 

 

 

    Heinrich Becker

   

Heinrich Becker



Unser Partner für Ihre Musik
Ihr Lehrer für Ihr Instrument


Klavier
Keyboard
Gitarre
Querflöte
Blockflöte (alle Typen)
Violine
Musiktheorie

>>Video KM-Info

Musik in Theorie + Praxis + Unterricht
Studium, Kompositionslehre
Erfahrung mit Schülern an Schulen
Klassik Rock Pop >>Video KM-Info

 

Zurück zum Anfang

 

 

   Katja Kutz  

 

Katja Kutz

 

Sängerin & Vocalcoach
Professionelle Sängerin
-  Gesangsunterricht
Klassik, Musical, Pop, Soul

www.katjakutz.de 

www.sing-doch.de

Komm Mit Mann s

>>Ruhr Nachrichten  Großartige Sängerin Gewaltige Bühnenpräsenz >>Foto >>Foto >>Foto >>YouTube >>YouTube

Katja Kutz - Cry Baby  
Janis Joplin – Songs und Szenen
Mit Katja Kutz, Christoph Nitz und Inga Strothmüller, unterstützt von der “New Tilt Boogie Band”. 

>>Janis Joplin Revue 

    Janis Joplin Revue
Katja Kutz - Cry Baby
Sa, 08.11.2014
Hansa Theater Hörde
/ Dortmund  

© Fotos mit freundlicher Genehmigung von Katja Kutz

 

Zurück zum Anfang

 

 

 

   Cheap Tequila 35

 

 

  35

Jahre

Cheap Tequila
Das Konzert 2014

Rolle Ruhland , E-Bass
Matthias Schaaf , Gitarre
Bernd Rödiger , Gesang und Akustikgitarre
Wolfram Schaaf , Schlagzeug
Thomas Buchmann , Mundharmonika

Cheap Tequila  Die Blues Band aus Dortmund wurde im November 1979 vom Gitarristen Matthias Schaaf gegründet. 

>>Cheap Tequila spielte seitdem u.a. auch mit Louisiana Red, Tommy Emmanuel, Ana Popovic, Frankfurt City Blues Band geradlinigen-pulsierendem Blues, groovigen Shuffle und fetzigen Rock'n'Roll der aus dem Bauch kommt und voll in die Beine geht.  Und seit mehr als 30 Jahren immer treu nach der Devise: "Hauptsache Live"  +++ 

  21. November 2014
Blue Notez e.V., Jazz + Musik-Club, Joseph-Cremer Straße 25 >>Stadt+Plan
   

>>TONGEBIET  >>CHEAP TEQUILA  Bochumer Blues Session 13.09.2013

>>Termine / aktuell

 

Zurück zum Anfang

 

    EarnyBernd Dussin  

 

Earny  Bernd Dussin

Handgemachter Rhythm ’n’ Blues und kraftvoller Bluesrock + mehr

Ein schöner Laden  

+ mehr...

>>youtube

White Hot & Blue
Die Band bestand zwischen 1983 und /87 
Maik Resinek / Voc und Bluesharp + Jimmy Hartwig / Git + Peter Lukacs / Drums + Earny Bernd  Dussin /Git und Keys + Ulli Tietze /Voc und Bass >>Fotos

WHO SHOT JOHN
Die Band WhoShotJjohn liefert einen hochprozentigen Soundcocktail. Irgendwo zwischen Rhythm & Blues, Soul, Rock und einer Prise Jazz. Einmal von Chicago ins Mississippi Delta bis New Orleans und wieder zurück. Aber nicht ohne Abstecher in die umliegenden Ortschaften >>YouTube

  WhoShotJohn
Die Band aus Witten spielt 
Soulful Rhythm & Blues
aus dem Herzen des RuhrRiverDelta

Earny Bernd Dussin / Git + Voc

+ Louise Portuondo, Vocals
+ Bernd Stolle,
Git 
+ Michael Rochnia, Keyb, Voc
+ Stefan Hollenstein, Bass
+ Thomas Wicher, Drums, Voc

>>Earnys Music Markt   >>Fotos  

 

Zurück zum Anfang

 

hemingways whiskey  

HEMINGWAY’S  WHISKEY

Premiere 

am 29.01.2016 - wieder auf Tour
mit hochprozentigen Musikern

im FHH / Café. Konzertbeginn 20:00 Uhr

 

  • George Major Gesang
  • Tom Lotz Drums
  • Christoph Greven Akkordeon + Klavier
  • Ralf Kiwit Saxophon + Klavier
  • Rudi Mika Gitarre + Mandoline
  • Tom Baer Bassgitarre
  • Georg Grewe Gitarre + Klavier

www.hemingways-whiskey.de

 

  • Tom Baer
    spielte in den unterschiedlichsten Formationen Bass und hat an verschiedenen Theatern zahlreiche Musicals und Revues begleitet. >>Tom Baer
  • Georg Grewe
    war Keyboarder, Sänger und Gitarrist für die „Dschungelband“, die „Strandjungs“ und „beach boys revival band“.  >>Georg Grewe
  • Ralf Kiwit
     ist Musiker, Komponist und Musikproduzent. Nach seinem Studium 15 Jahre Lehrtätigkeit im Fach Saxophon und Ensembles an verschiedenen Musikschulen. Als Musiker und Komponist ist er seit 1985 in unterschiedlichsten Bühnen-Projekten unterwegs. 
    In diversen Bands, als Saxophonist bei Marianne Rosenberg und als Mitglied im Dortmunder Saxophon Quartett "Multicolore“ absolvierte er etliche Konzerte und Tourneen im In- und Ausland. Ralf Kiwit produziert im “subtone“-Tonstudio Musik für CD-, Theater- und Fernseh- und Hörbuchproduktionen 
    >>Ralf Kiwit
  • Tom Lotz
    spielte von 1988 - 1991 bei Fairies Welcome, ( Pop Music ) dann später bei Freiberg ( Deutschrock ) 1991 - 1993, dann von 1995 - bis 1998 bei Rob Hawkins ( Country Music ). Anschließend in verschiedenen Coverbands u.a.Sound - Set, Reggaelites, Rock´n roll Doctor´s  >>Tom Lotz
  • Rudi Mika
    musste bereits als 7 Jähriger Geige spielen lernen. Später spielte er in vielen lokalen Bands die Gitarre und die Mandoline. Ab Mitte der 1970er Jahre feierte Rudi große Erfolge mit den Gruppen „Manderley“, „Fliegende Onkel Band“, „Ape Beck und Brinkmann“ und „Störenfried“. Rudi arbeitete auch  lange Zeit als Musiklehrer und Studiomusiker. Seit dreißig Jahren ist er nun aber schon erfolgreicher Musik- und Hörbuchproduzent für sein eigenes Label >>Igel Records. >>Rudi Mika
  • George Major
    wurde in Blackhall, England, geboren. Seine ersten Gesangserfahrungen machte er schon mit 7 Jahren im Kirchen- und Schulchor seiner Heimatstadt. Mit 16 Jahren trat George als Posaunist (!) in die britische Armee ein. Nach seiner Ausbildung an Musikschulen in Edinburgh und London kam er 1981 nach Deutschland. Hier entdeckte er seine Vorliebe zum Gesang. 1988 begann er sein Studium am Konservatorium Hilversum für Jazz- und Popgesang. George sang im Chor des MusicalsStarlight-Express“ und arbeitete als Sänger mit verschiedenen Live-Bands und Studios. George wurde Mitglied im Ensemble der „Starlight-Band“; seit 1996 ist er außerdem Sänger der bekannten Band „Strandjungs“. 2014 veröffentlichte er seine erste eigene CD „Miner Man“
  • Christoph Greven
    hatte seit seinem 6. Lebensjahr Klavierunterricht. Nach beendetem Studium und Examen ist Christoph seit 1989 Musiklehrer an der Musikschule Dortmund. Er ist Chorleiter verschiedener Männerchöre und ein gefragter Pianist bei Theatern und ab 2003 immer wieder beim Starlight Express in Bochum. Bei Hemingway´s Whiskey glänzt er außerdem am Akkordeon.

>>Rudi Mika CD Playlist      

>>YouTube HEMINGWAY’S  WHISKEY

 

Zurück zum Anfang

 

   Bernd Jäkel + Albert Buß

 

 

Bernd Jäkel  +  Albert Buß
Der Dortmunder Leadsänger und der Duisburger Rock-Gitarrist gründeten 2007 die Band 

Country Boys
>>Foto  >>Info  >>Bernd Jäkel >>Sound >>Presse RN

das DUO am 12. Oktober 2013 im Schilling

 

 

Zurück zum Anfang

 

   The Schangels Ebert Melenk   The Schangels

The Schangels

 

The Schangels

Achim Ebert,  git 
+ Bodo Melenk,  bass
& The Schanglettes 
>>Info

Achim Ebert : ehemals auch mit Matthias Holtmann (u.a. Ex-Störenfried)

>>Westfalenhalle 1973

Was war denn da los ? > Die Schlacht der Rocker mit Ted_ Herold um das Catering Buffet... in der >Westfalenhalle 1973 ?

 

Zurück zum Anfang

 

       Dieter Stoltenfeldt

 

   

Dieter Stoltenfeldt 
11. August 2017 (66)

( Beisetzung im engsten Familienkreis )

Dieter Stoltenfeldt (Gitarre)

Dieter Stoltenfeldt  u.a. mit >> Karl Keddy (Keyboard), Ulf Reinhardt (Gitarre), Nobby Heckendorf (Bass), Uli Thomas (Front), Thomas Cronemeyer (Schlagzeug), Werner Wicke (Sax)  

>>Foto  

>>mehr  Karl Keddy+Orchester

 

 

Zurück zum Anfang

 

 

 

DSCHUNGELPARTY - LIVE !
Aus dem Fritz-Henßler-Haus vom 5.11.1983 
LP - Erschienen 1984 als Privatpressung  // Ebay

Tracks :
A1 - ALLE - Stay 0:30 min.
A2 - Sehnsucht & Abenteuer - Über Bochum, Dortmund, Essen, Bottrop 2:50 min.
A3 - Sehnsucht & Abenteuer - Langeweile 3:55 min.
A4 - Mardi Gras Band - Hurry up and wait 3:35 min.
A5 - Mardi Gras Band - 100 Ways 3:10 min.
A6 - Die Dschungelband - Ich mache Musik 6:55 min.
A7 - John Kirkbride Band mit Fidi Bäumer - Africa 4:55 min.
A8 - John Kirkbride Band mit Fidi Bäumer - The Tourist 3:27 min.

B1 - Die Dschungelband - Medley 17:00 min.
B2 - The Crowns - Medley 3:45 min.
B3 - The Crowns - Route 66 2:15 min.
B4 - Die Dschungelband mit Rudi Mika - Auf unserem Weg 4:40 min.
B5 - ALLE - Stay 1:40 min.

Mardi Gras Band + Dschungelband  + The CrownsFidi Bäumer + Rudi Mika + John Kirkbride

 

Zurück zum Anfang

 

  Rock-Konzert 1973   Rock-Konzert 1973 in der Westfalenhalle   

 

Rock-Konzert 1973 in der Westfalenhalle

D
A
M
A
L
S

 

 

 Ölkrise 1973 + Sonntagsfahrverbot

 aber > freie Fahrt für Rockbands

 

  • Which of Much  / mit Fidi Bäumer  ("der Sologitarrist des Quartetts ist eine beachtliche Begabung")
  • Matthias Nadolny  ("hervorragend am TenorSaxophon")

 

Weitere Gruppen

Karthago + Job & StN + Gelastik + Elodea Canadens + Flaccid Blame + Old Frump

>> LEUTE ! Was war denn da los ? > Die Schlacht der Rocker mit Ted_ Herold um das Catering Buffet... in der >Westfalenhalle 1973 ?

 

Zurück zum Anfang

 

    

 

  Harry
        
+ Toto

  bei

  Film-Aufnahmen

  für Franz K

Michael Grimm
(Bass Gesang) Franz K. / ehem. Extrabreit

Video: "Grimm trifft Grimm"

Michael Grimm  aus Schwerte und Markus Grimm aus Moers haben weltbekannte Vorfahren: Die Gebrüder Grimm. Ihre Märchen Hänsel und Gretel oder Hans im Glück kennt jedes Kind, obwohl diese Geschichten schon 200 Jahre alt sind. Nun stehen die beiden UrUrUr-Neffen unter dem Motto "Grimm trifft Grimm" zusammen auf der Bühne.

© WDR-Video: "Grimm trifft Grimm"
Lokalzeit aus Dortmund, 07.02.2013

 

Die Rockgruppe >>Franz K  hat am 8.Juli 2012 in der Wittener-Werkstadt und in der City ein Video gedreht. Die neue Single + Clip aus dem aktuellen SONY-Album Unsterblich wurde im August 2012 veröffentlicht. Bei dem Dreharbeiten haben die fernsehbekannten Bochumer Polizei-Kommissare HARRY & TOTO  mitgewirkt. 
Harry + Toto sind seit Jahren Fans der Wittener Rock-Band (hier mit Stefan Josefus)  >>Sony-Music.  
>>Franz K

 

Zurück zum Anfang

 

 

   Klaus Neuhaus    

 

Klaus Neuhaus Akkordeon Café 
www.akkordeon-cafe-dortmund.de  
Klaus Neuhaus  

Klaus Neuhaus  Akkordeon
+  Horst Stölzig   Gesang

spielten im  Akkordeon Cafe

"Angezapft - Trinklieder aus drei Jahrhunderten"

>>Horst W. Stölzig

 

Klaus Neuhaus

Akkordeon Café 

im Fritz-Henßler-Haus. dreht sich alles um das Instrument Akkordeon mit all seinen Facetten und Stilrichtungen von Cajun und Zydeco, Country, Pop, Folk und World Music bis zu Tango und zeitgenössischer, konzertanter Musik.

  Da sich das Akkordeon Café als Open Stage versteht, sind alle Arten von Akkordeon- Darbietungen willkommen
"Bremen sucht den Stadtmusikanten-Star"  >>Buch
Klaus Neuhaus, Musiker und Autor aus dem Kreuzviertel hat mit seinem Musikerkollegen 
+ Martin Hörster
den Unkorekt-Verlag gegründet. 
Veröffentlicht werden Kinderbücher, Romane, Kurzgeschichten und Lyrik für Erwachsene als ebooks. 
Das erste ebook erscheint am 11.9.2015
"Bremen sucht den Stadtmusikanten-Star
für Menschen ab 10 Jahren : 

>>Buch  Kurzbeschreibung
"Die Nachfolger der Bremer Stadtmusikanten geraten in eine Castingshow bei Radio Bremen. Esel, Hund, Katze und Hahn haben ihren Spaß. Alles wäre gut, wenn in der Jury nicht ausgerechnet Dieter Wohlen, Frida Silber und Florian Waffeleisen sitzen würden. Das macht die ganze Sache nicht leichter. Doch unsere tierischen Freunde wissen sich zu helfen ..."

 

 

 

 

 

 

Klaus Neuhaus  klick
+
Günter Büttgen / Drummer u.a."Müller L."

reden über neue Pläne

Lesung: 
„Der Spielzeug-Reformator und andere Gerechtigkeiten“
Kurzbeschreibung im Link zu Hugendubel)
von Klaus Neuhaus  ebook Ausgabe. Aus dem Album Tango in My Mind
Lesung: 11.September 2016, Straßenfest " Stillleben Kreuzviertel" am Tisch der Klavierschule Kreuzstraße

 

Zurück zum Anfang

 

 

   Phillipp Nadolny

 

Phillipp Nadolny

Philipp Nadolny 
&

Die Ärzte

auf Tour 2013 - 14

 

>>mehr Die Ärzte

Philipp Nadolny

hat jahrzehntelang Dortmunder Musikgruppen (u.a. Cochise, Conditors, Phillip Boa & The VoodooClub) technisch betreut, war in den Anfangstagen der legendären *Livestation* dem damaligen Betreiberduo *Berau & Buschmann* bei der Realisation ihrer Konzertmarathons behilflich) und ist heute einer der gefragtesten europäischen Ton-Ing- und Sounddesigner, der u.a.  Tokio-Hotel  und  Die Ärzte  auf ihren Welt- Tourneen (zuletzt in Montreux) begleitet

 

Zurück zum Anfang

 

  45 Jahre Dortmunder Musik- und Kneipengeschichte   Ruud van Laar

 

Ruud van Laar     
45 Jahre Dortmunder Musik- und Kneipengeschichte

Ruud van Laar, Bernd Adamkewitz Time in Space und Klaus Walz Epitaph bei dem Gedenktreffen für Bernd Tillmann

Ruud van Laar
hat 1966 im verschlafenen Dortmund  "das Licht angemacht". Bis zur Eröffnung vom legendären FANTASIO  Oma Plüsch, Martha Muff usw. gab es in DO (ausser Bierkneipen) >> NIX...    Dann aber ging in DO die Post ab >> SANTANA im Fantasio, Birds-Club, Pille... Schlag auf Schlag eröffneten neue Musik-Kneipen... Und überall tauchte Ruud auf - mit neuen Ideen und Impulsen >>mehr History

 

Dirk Berger erinnert an >>frühe wilde Zeiten im Birds, Martha Muff, Fantasio >>Dirk Berger  Westf. Rundschau + WAZ

Session im Dezember 2011 für Bernd Tillmann

Fantasio   

AKTUELL

FANTASIO REVIVAL 

eine Revival -Veranstaltung ganz im Geiste der damaligen Episode... 
+ Leute dieser besonderen, kulturellen, psychodelischen Ära des Aufbruchs, Ende 60er, Anfang 70er Jahre... 
Musikalischer Part + Rahmenprogramm :

Ruud va Laar  >>http://ruudis.de/ 

im Musiktheater Piano 
>> am Sa.16.04.2016 von 19 Uhr bis ... 
http://musiktheater-piano.de
Piano Musiktheater Lü-Do Lütgendortmunder Str. 43, Dortmund

Ruud van Laar
Namen wie Kraftwerk, Genesis, Supertramp, Black Sabbath oder Yes säumten seinen Weg
WDR 4 Mittendrin - In unserem Alter | 30.07.2016 | 03:41 Min.
>>Audio Download
möglicherweise nur temporär abrufbar ?

 

 

 

 

Fantasio  1970-1971

u.a. : 

 > Epitaph > Blach Sabath > Collosseum > Yes > Taste / Rory Gallagher

 

Zurück zum Anfang

 

    Ruud van Laar

 

Ruud van Laar - History - 60er

"utrecht 14 april 1943, in den 50er beatnik und provo, leidenschaftlicher rock n`roller, bebop und cool jazz fan,
anfang der 60er 2 jahre london. beatles, stones, yardbirds, who! "

Ruud van Laar
hat 1966 im verschlafenen Dortmund  "das Licht angemacht" und "Weihnachten nach Dortmund geholt". Bis zur Eröffnung vom legendären FANTASIO  Oma Plüsch, Martha Muff usw. gab es in DO (ausser Bierkneipen) >> NIX...    Dann aber ging in DO die Post ab >> SANTANA im Fantasio, Birds-Club, Pille... Schlag auf Schlag eröffneten neue Musik-Kneipen... Und überall tauchte Ruud auf - mit neuen Ideen und Impulsen

>> Video

>> Ruud van Laar

>> Ruhr Nachrichten

>> Westfälische Rundschau

>> Lokalkompass Stadt-Anzeiger DO

 
ab März 1965 in  dortmund
1967  erster DJ - Job 
1968  erster eigener Laden 
Incroud
Birds Club 
> mit "Günter Lord Link" als DJ
1969 Pille
1970-1971  Fantasio  >> u.a. > Epitaph > Blach Sabath > Collosseum > Yes > Taste / Rory Gallagher
Sun is rising in your brain 
75-78  Covent Garden
JARA
78-79  Keller
1980 Rondo 
80-81  Cafe Bohemien 
1981  Logo / Essen
1982  Spirit
Downtown
1983  Phase 1 
1984  schauspieler am "theater-pathalogischen institut"
1985  Bronx / Bochum
86-87  Boogaloo / Bochum
1988 - 2000 
Landhaus Muttental + Haus Rauendahl + Neuland +  Phonobar  in Witten
2001 - 2005  Club-Synchron  / Dortmund
Dirk Berger erinnert an >>frühe wilde Zeiten im Birds, Martha Muff, Fantasio >>Dirk Berger  

 

Andere Lokale  + Betreiber in Dortmund 

  • Das "77" > an der Münsterstraße
  • Martha Muff > Betreiber war der "schöne Lothar", fuhr mit einem englischen Taxi ( Oldtimer mit Lenkrad rechts)
  • Atelier > gegenüber vom > Canapé (Sofa), Ostwall / Rosental
  • Sacre Coeur, Husen,  ehemalige Rockdisco im Fachwerkhaus, nachfolgend das Paint House
  • Masterpiece, Brackeler Hellweg, Brackel
  • Soundgarden im Gerichtsviertel
  • Che-Coolala, Dorstfeld / Peter Ewers
  • Orpheum Dorstfelder Brücke

    >>Bunker 70er
Memories + Geschichte -n

Orpheum + Jara Party

Orpheum Disco >>Video
@ Bild der 1980er Jahre
>>
Lichtgestaltung von 1983: Ein damals schon innovatives Lichtdesign von Thomas Haagen +++ gleichfalls das erste Licht Design von Thomas Haagen. Die einzelnen Schächte in den Röhren konnten interaktiv den Rythmus der Musik nachbilden.

 

Zurück zum Anfang

 

   Dortmunder Folknacht im Bunker  

 

 

Der Bunker  / Story 70er
in Dortmund an der Landgrafen- / Ecke Wittelsbacherstraße

 

 

 

 

70er

Dortmunder Folknacht im "Bunker"

>>mehr

Mountain Dew  DUO + Band 1972 - 1976 >>FOTO Country-Club

    Mountain Dew
DUO
1972 - 1976

 

 

 

Mountain Dew
DUO + Band  
1974 - 1976

  >>Foto >> Folk-Club Witten  >>FOTO Country-Club

 

 

Heute ist der studierte Musiker KALLE RICKEN u.a. mit BEPPO POHLMANN als Duo in BERLIN unterwegs. Diese beiden sind seither auch als Autoren für die aktuellen Blattschuss-Songs verantwortlich. Nach einem ersten Album bei der HANSA (heute BMG Berlin) "WENN DER ZAPFHAHN KRÄHT"(1993) wurden vor allem die Live-Aktivitäten forciert. Heute machen die "Blattschüsse" ca. 100 Auftritte pro Jahr. > Kalle Ricken  >>VITA

>>Hannes Heller 
im >> Tonstudio Knöterich, Witten-Annen, Immermannstr. 1 >>Logo  >>Records Knöterich

Zurück zum Anfang

 

Rumpelstilz   

Rumpelstilz

Foto © Privat

Mit 20 Jahren gründete Hartmut Schostak in Witten die FolkloregruppeRumpelstilz“. >  „Wir spielten Folksongs und auch schon bald eigene Lieder.
Wir gaben Konzerte in fast allen Teilen der damaligen Bundesrepublik“
, sagt Schostak.

Die Urbesetzung war mit Reinhard Claus und Kalle Ricken

<< Bild der Folkgruppe „Rumpelstilz“ am 20. Dezember 1975 in der WAZ.

<< Linkes Foto / zu sehen sind (v.l.): 

Claudia Lammering
Kalle Ricken
Ulli Pütz
Michael Kuth
Hartmut Schostak

Kalle Ricken  + Rumpelstilz
auf Tournee in Frankfurt.
Mitte 70er Jahre

+ Hartmut Schostak    >>Presse / WAZ 02.08.2017 
+ Klaus Peter Greb 
(Grebbie)
+ Reinhard Alex Claus
  (Cläuschen)  > Timeless > Foto
       

Leserbrief von Michael Wienand an KM August 2017
"Danke für diese lebendige Erinnerung an einen langjährigen Freund.
Wir haben lange im Dorstfelder Jugendheim zusammen gearbeitet,
lebten Ende der 70er im Unterdorf in so einer Art Großkommune
verteilt über viele der alten Häuser"

In dieser Besetzung waren sie einige Jahre erfolgreich auf Tour

 

Zurück zum Anfang

 

 

   Manderley   

 

Manderley         ´70er

Helga  Rüzgar  (Gesang)

+ Lothar  Kraft  (Gitarre, Mandoline Gesang)

+ Pit  Budde  (Gitarre, Mandoline Gesang)

+ Horst  W.  Stölzig  (Git- Banjo, Voc)

+ Lutz Heffner   (Bass, Voc) 

gehören zur Dortmunder Musikgeschichte und Folk-Rock-Szene

  • Timeless >> 30 Jahre nach den Hochzeiten der Dortmunder Folkrockszene... i
    >>Westfälische Rundschau, 03.06.2007 | Von Dirk Berger
  • Timeless  >>Timeless mit Liedern von den Beatles, CSNY, Eagles, James Taylor usw.. >>Info /PDF >>Foto

Zurück zum Anfang

 

Manderley 70er /Musik

Helga Rüzgar (Gesang)
+ Lothar Kraft
  
(Gitarre, Mandoline Gesang)
+ Pit Budde
+ Horst W. Stölzig
Lutz Heffner

fast 40 Jahre

>>Dortmunder Musikgeschichte und Folk-Rock-Szene >>Manderley >>Timeless" mit Liedern von den Beatles, CSNY, Eagles, James Taylor usw.. >>Info /PDF >>Foto  >>Presse / Der Westen / WR-WAZ

Timeless

Reinhard "Alex" Claus
+ Helga Rüzgar
+ Lothar Kraft

 

Zurück zum Anfang

 

   Thomas Richard Gross   

 

Thomas Richard Groß

Drums - Percussions
Afrobrasilianische Percussion

RambaSamba
spielte MARACATU im Dortmunder Keuninghaus  >>YouTube

Afro-Brasil  / Foto

Percussion  / Foto

Percussion  / Foto

Thomas Groß / Facebook

RambaSamba / Facebook

Weihnachten in Ukulelien  
Band >>The Lucky Ukes  

>>
Frank Gerstmeier
+ Maik Furhmann
+ Thomas Groß
+ Julian Schlitzer

>>Veranstaltung  

   >> Frank Gerstmeier

 

Zurück zum Anfang

 

 

  MusikvereinSchmidt    

 

Musikverein Schmidt


Andreas Schmidt  +  Andreas Kürten

Andreas Schmidt

Andreas Kürten

Schmidt & Kürten beeindrucken auch als Duo + Überzeugen mit vielseitiger Spielkunst
Musikverein Schmidt spielt abwechslungsreich, stilsicher + improvisationsfreudig

Musikverein Schmidt

+ Reinhard Django
Kroll
+ Michael
Peters-Thöne

 

>>Foto Andreas Schmidt  + Nadja Schröer  >>Michael Peters-Thöne

Our 

Good Neighbours

 Band

 


 

 

Zurück zum Anfang

 

  The Tremoniacs

 

 

The Tremoniacs

musik quer Beet

 

Monika Nagler  / ehem. Pottrock
+ Holger Wolf / ehem. Conditors
+ Reiner Nagler / ehem. Pottrock
+ Ulli Wolf / * Heucke >>Kino-Film

+ Roland Geile / Live-Studio-gitarrist
 
 
>>The Tremoniacs  Facebook

Monika Nagler + Klaus Czajkowski      >>Foto  >>Foto  >>Foto  >>Foto  >>Foto  >>Pottrock LP 1980

 

 

 

Zurück zum Anfang

 

  The BUH   

 

The BUH

 

"Die Dortmunder All-Star-Band
spielt ihre Lieblingslieder im grandiosen BUH-Style!

Peter Freiberg   / u.a. Conditors
+ Peter Jureit  / u.a. Conditors  + Grobschnitt
+ Guido von Koenen  / Presse
+ Thomas Koch  / u.a. Koch + Gast + Videos
+ Peter Krettek  /  u.a.  N8CHTSCHICHT
+ Ulrich Schlitzer / u.a.. Messalla +
N8CHTSCHICHT

 >>The BUH
 

>>Foto  >>Presse  >> Info  /Tongebiet  >>Audio-Video "Wenn du gehn musst"

 

Zurück zum Anfang

 

 

 

 

Klavierschule im Kreuzviertel  

 

Klavierschule  KREUZviertel

   

Dr. Sabine Kreter-Neuhaus

Die “Klavierschule im Kreuzviertel“ 

bietet Klavierunterricht
für alle Generationen an

in der Kreuzstraße 30

>>Info

 

Zurück zum Anfang

 

 

   Gitarren-Cafe FHH Dortmund

 

Musik im Gitarren-Café 

>>mehr  Eintritt Frei 

Das "Daumenkino" mit Fotos bis 2013
als Erinnerung an Musiker + Gäste
im Gitarren-Café im FHH >>YouTube

Gitarren-Cafe >> Eintritt Frei >> Offener Treff und Open Stage für alle Freunde der akustischen und elektrischen Gitarrenmusik >> Jeden 1. Dienstag im Monat  > Nicht in den Ferien >> Fritz-Henßler-Haus, FHH, Geschwister-Scholl-Straße 33, Dortmund >>

Fritz-Henßler-Haus Dortmund

10 Jahre Gitarren-Cafe
>>Einladung 04.10.2016

 

>>Info "Laudatio" / Fotos + Erinnerungen
Text von >>Andreas Schmidt /
Initiator
Andreas Schmidt  
Nadja Schröer + Band
Annette Graefe 
Andreas Kürten
Reinhard Django Kroll -
Frank-Ronald Witt
Martin Bender
FoodForSoul
Wibke Jackson
Emily Brandi
Charlotte Brandi

Freya Deiting
Tina Feldt  
Chris Cassidy
David Jackson  
Matthias Bölsing
thomas hecking 
Wilfried Garner
eddie arndt
Bernd Weber
Lothar Kraft

u.v.a.m.

Fotos "Daumenkino"

 

Klaus Römer + Jenny
Alois Zerworski  
Hannes Weyland 
Michael Adolph
+ 1975
Jaana + Band
Gerd Großkreutz
Uli Steinert  
Uwe Plath
Jochen Schrumpf

Chantik

Chantik
a capella Weltmusik
Elke Nappers + Klara Brandi + Tina Koch + Sya Rabstein

Acoustic Family 
Tobias  FEY + Susanne FEY + Burkhard Issel + Silja Vogel >>YouTube + Video

da möchte man doch als Veranstalter sofort zum Hörer greifen ;-))

 

Organisieren 
+
spielen 
im FHH



Lothar
Kraft
+ Bernd
Weber

Bernd Weber 
+ Two Generations
+ Friends 

 

>>YouTube + Video

+

JUST  US

Irish + Folk

mit

Jenny
  + Klaus        Römer

 

Klaus Römer

Isle of tears - KKN - live 
im Akkordeon Café Dortmund - 05.03.2012
Klaus Römer, 12 string guitar
+ Klaus Neuhaus, Akkordeon
+ Norbert Denninghaus, 6 string guitar

>>YouTube Video

Wibke Jackson   

Wibke Jackson

+ poorboys

+ Chris Cassidy

Doncha Hogan - Gesang, Gitarre
Wibke Jackson - Akkordeon, Gesang
Matthias Kreuz - Snare, Percussion
Peter Baser - Bass, Gesang
Ralf Franke - Gitarre, Mandoline, Banjo

 


Gastmusiker 

+ Christina Tenberg - Akkordeon, Gesang
+ Jörg Schubert - Bass
+ Martin "Memphis" Kornas - Schlagzeug

>> YouTube / Liste

NEU >> Wibke Jackson im FCB 

FCB ("Folk-Club Brackel")
mit Wibke Jackson, im Haus Beckhoff

an jedem ersten Donnerstag im Monat
von 19.30 bis 22.30 Uhr

6. April 2017, der erste FCB-Termin !
im Haus Beckhoff, am Brackeler Hellweg 117, Dortmund

>>Presse / RN + Foto / RN 14.03.2017

+ David Jackson

+ Andreas Benkhofer

 

 

 

 

 

Zurück zum Anfang   

 

   Annette Graefe   

 

Annette Gräfe

man muss nicht in Nashville wohnen,

um von einem Produzenten angerufen zu werden...

Hier die  >>SONGLISTE

Annette Gräfe

Kierspe-County / Sauerland / Germany

>>Annette Graefe >>mehr >>mehr  >>mit Pferd  

Der Song  zum Münster-Tatort 
*Boerne und Thiel* 

https://www.youtube.com

Veröffentlicht am 23.11.2014 

Annette Gräfe  ist treuer Fan des Teams aus Münster, vor allen von Professor Boerne und Kommissar Thiel.

Annette Gräfe  komponierte und spielt den Song. Kurz nach Veröffentlichung bei YouTube antwortete Jan Josef Liefers  mit einem Gruss

>>

 

 

 

Jan Josef  Liefers
YouTube. November 2014 

" Phantastisch! Wir fühlen uns enorm geehrt und ziehen alle Hüte vor Euch und der amtlichen, liebevollen Umsetzung Eurer Idee!!! Jan & Axel

 

Zurück zum Anfang

 

 

   Norbert Denninghaus

 

Norbert Denninghaus     Gitarre + Banjo  

Country + Songs + Evergreens  

Norbert Denninghaus begann in früher Jugend mit der Musik, hatte Gitarren-Unterricht und lernte Klassik bei Günter Smolny an der Musikschule in Dortmund.

Dann lebte er in den 60ern als Jugendlicher u.a. jahrelang in Alaska, zum Teil in der Wildnis und ist seit seiner Rückkehr aus den USA ein - echter - Vertreter und Wegbereiter der Countrymusik in Deutschland. 

Lange bevor es hier irgendwelche "verkleidete Interpreten" auf den Showbühnen gab, hinterliess er bei seinen Auftritten Bewunderung und verträumte Gesichter. 

Was er singt und spielt ist ursprünglich und echt. Er lebt die Musik, die er spielt

Dazu kommt die überzeugende Singstimme. 

Als Frontmann trägt er Songs vor, ohne die Texte auswendig lernen zu müssen. Er lebt in der Sprache. 

Es ist die Musik + Stimme, die wir hören, wenn wir auf dem Highway fahren und einen Radiosender einschalten...

Norbert Denninghaus spielt bereits Jahrzehnte in zahlreichen Formationen. Nicht nur Banjo, auch Gitarre und Mandoline, u.a. bei :

Mountain Dew DUO + Band 1972 - 1976
Duelin´ Banjos  / Trio
+  Sunnysiders / 6-köpfige Band
Indian Summer Presse

>>Bunker >>Foto >>Foto >>Foto 

 

Das Stück Dueling Banjos aus dem Film wurde ein großer Erfolg und gewann 1974 den Grammy Award als bestes Country-Instrumentalstück

  • Beim Sterben ist jeder der Erste (Kino)
  • Flußfahrt (TV)
  • Originaltitel  Deliverance

>>Hintergrund   >>Video Film 

"Duelin´ Banjos" 
Norbert Denninghaus
+ Andreas Benkhofer

Alaska   
  • Film-Klassiker 

"North to Alaska ... !" 
mit einer Beziehung zu Dortmund

-- John Wayne "geboren in Dortmund" >>KM-Archive

-- Norbert Denninghaus "lebte" den >>SONG 
in den 60ern einige Jahre in der Wildnis von Alaska

 

 

Zurück zum Anfang 

 

   Andreas Benkhofer

 

  Andreas Benkhofer

Banjo
schreibt man mit - B -
wie Benkhofer

Buch-Veröffentlichung 

Rock'n'Roll: 
Prinzip Hoffnung in der Rockmusik
Andreas Benkhofer
+ Univ.-Prof. Dr. Martin Geck 

Musik - Unterricht - Konzerte
Banjo /alle Modelle + alle Stilrichtungen
+ Gitarre, Mandoline
Instrumente / Sammlung, Archiv

Andreas Benkhofer  >>Buch

>>Video KM-Info >>Sammlung Derroll Adams Banjo-Modell

Das Stück Dueling Banjos
aus dem Film wurde ein großer Erfolg und gewann 1974 den Grammy Award als bestes Country-Instrumentalstück.

  • Beim Sterben ist jeder der Erste (Kino)
  • Flußfahrt (TV)
  • Originaltitel  Deliverance

>>Hintergrund   >>Video Film 

 

"Duelin´ Banjos"
Andreas Benkhofer
+ Norbert Denninghaus

 

 

Zurück zum Anfang

 

 

 

  Dr. Martin Geck

 

Dr. Martin Geck  

Martin Geck, geboren 1936, studierte Musikwissenschaft, Theologie und Philosophie in Münster, Berlin und Kiel.

1962 Dr. phil., 1966 Gründungsredakteur der Richard-Wagner-Gesamtausgabe, 1970 Lektor in einem Schulbuchverlag, nachfolgend Autor zahlreicher Musiklehrwerke, 1974 Privatdozent, 1976 ordentlicher Professor für Musikwissenschaft an der Universität Dortmund.
Zahlreiche Arbeiten zur Geschichte der deutschen Musik im 17., 18. und 19. Jahrhundert. Autor der Rowohlt-Monographien über Bach, Beethoven, Mendelssohn Bartholdy, Wagner und die Bach-Söhne

>>Lexikon Rowohlt >>Bücher + Werke Amazon  >>Buch Prinzip Hoffnung in der Rockmusik

>>Konzert Juli 2017 bei Geigenbauer Volker Bley Dortmund Kreuzviertel 
mit Grußwort + Einleitung von Prof. Dr. Martin GECK

 

Zurück zum Anfang

 

 

 

   Reinhard Timmer

 

Reinhard Timmer

musiziert leise

Besinnliches + Lyrik

>>Reinhard Timmer

 

Jürgen Wiersch † 29.07.2014 schrieb

" Reinhard Timmer veredelt Volkslieder, Liebeslieder, Protestlieder, geistliche Lieder und wortlose Lieder mit ungebrochener Liebe zur Musik. Verpflichtet fühlt er sich, im Sinne Bob Dylans, dabei mehr dem Augenblick als der Tradition. Seine Musik ist eingestreute, abgebrochene, mit aller Überzeugungskraft behaupteter Kommentar zum Leidfühlen und Leidsein, voller Leidenschaft und Spielwitz.

 

Zurück zum Anfang

 

 

 

  In Gedenken an Uli Steinert

 

   

Uli Steinert
2. September 2010

In Erinnerung an einen außergewöhnlichen Menschen und begnadeten Gitarristen und Musiker

Einer von uns
Der mit der Gitarre
Einer von uns
Der mit uns nach den Sternen griff
Für jedes Gefühl eine Melodie
Er hatte sie
Mit ihm
Geht ein Stück Zeit
Wo wir die Lust zu leben fühlten
Und Stunden voller Lachen waren

Tschüss Uli, alte Socke.


von Michael Wienand, Dortmund am 08.09.2010

 

  • Uli  Steinert   verstorben
    Trauer um einen begnadeten Gitarristen
    Der Westen WAZ Kultur, 06.09.2010, Thomas Kampmann
  • Konzert + Abschiedsfest für  Uli  Steinert
    Ein Artikel im Straßenmagazin >>BODO Dienstag, 06 September 2011.
  • Konzert  + Abschiedsfest für  Uli  Steinert 
    im Musiktheater Piano.  Der Dortmunder Gitarrist  ULI STEINERT starb im September 2010.  Seine Freunde, Weggefährten und Schüler haben  das Leben, seine Musik und die Freundschaft mit einem Abschiedsfest gefeiert. >>Westfälische Rundschau, 11. September 2011, Cathérine Wenk 
  • *Himbeereis im heißen Tee*... die Augen von Veronika >>YouTube

>>Conditors  >>mehr / Google   

  • Erinnerung an Uli Steinert  >>YouTube
    Peter Freiberg - Gesang Thomas Lotz - Schlagzeug  Holger Wolf - Tasteninstrumente Klara Brandi - Bass, Tin-Whistle

 

 

 

 

Zurück zum Anfang

 

 

 

   Conditors

   

Conditors

 

 
 Die Reise nach Amerika
oder auch *Himbeereis im heißen Tee*... die Augen von Veronika >>YouTube

Ein romantischer Popsong und 1982 DER Gassenhauer im Cafe Samowar und FZW. Veronika war gerührt, mit Tränen in den Augen

Die Band entstand Ende der 70er Jahre, mit Uli Steinert, † 2010 ,  Peter Freiberg, Peter Jureit, Peter Wasielewski † 2013, Philipp Imdahl, Holger Wolf

 

Aba sia Maria
der Song lief bundesweit in den Radios und 1983 in der *ZDF-Hitparade*.  Dieter Thomas Heck konnte die *Neue Deutsche Welle* nicht mehr ignorieren...

Ein Meisterstück von Uli Steinert !
>>YouTube /ggf. weitere Videos /Songs

Conditors & Peter Freiberg Peter Freiberg Peter Freiberg Peter Freiberg Peter Freiberg Peter Freiberg Peter Freiberg Peter Freiberg Peter Freiberg Peter Freiberg Peter Freiberg Peter Freiberg Peter Freiberg
Mein Bumerang 1986

  Messalla
Ulrich Schlitzer (vocals, percussion), Peter Jureit (drums, vibraphone, timbales), Ulrich Steinert (guitar, backing vocals), Peter Wasielewski (bass), Wolfgang Schlitzer (keyboards) 

>>Westfalenhalle 1973

>>YouTube /ggf. weitere Videos /Songs   >>YouTube /ggf. weitere Videos /Songs   >>Reunion 2013

 

 

Zurück zum Anfang

 

 

 

 

 

Jazz   2010

Matthias Nadolny + Catrin Groth + Wim Wollner

Jazz   in Dortmund 

Matthias Nadolny - piano / tenorsax

Catrin Groth - tenor- /baritonsax facebook

Uli Bär - contrabass

Ralf Bornowski - perc /drums

Wim Wollner - tenor-sax 

>>Video / YouTube

>>Jazz

 

Zurück zum Anfang

 

 

  Buschmann Bros  

Martin Buschmann

Martin Buschmann
Profimusiker, mit 40 Jahren Bühnenerfahrung, ab 1970
Studium am Konservatorium Dortmund, verschiedene Bands,Theatermusik

Saxophon + steelpan, perc
Calypso, Jazz, Latin, Rock

Auf der Webseite

http://mabu-musik.de

befinden sich umfangreiche Informationen
über musikalische Entwicklungen
+ Hinweise auf Tätigkeiten, Unterricht, Projekte, Verbindungen, usw.

 

Salon 4b

  • Martin Buschmann Steeldrum, Saxophon, Gesang 
  • Bea Bernert Steeldrum, Gesang
  • Jürgen Bruhn Gitarre
  • Rainer Buschmann Violine
  • Mathias Schubert  Bass
  • Christoph Hermsen  Percussion

Salon 4b 
die aktuelle CD von Salon 4br 
+ aktuelle Live-Termine

Sueño Azul bedeutet übersetzt “blauer Traum”
und wurde von Martin Buschmann in Zahora, Andalusien, komponiert. Die Präsentation fand am 16.08.2015 auf Herr Walter statt.

>>Hörproben

 

 >>Salon 4b  >>Martin Buschmann Steeldrum, Saxophon, Gesang, >>Bea Bernert Steeldrum, Gesang,   Jürgen Bruhn: Gitarre, Rainer Buschmann: Violine, Mathias Schubert: Bass, Christoph Hermsen: Percussion

>>BvB-Meisterschaftsfeier

 

Zurück zum Anfang

 

 

 

  Tom Baer  

 

 

Tom Baer

 

Tom Baer 

Bassist  aus Dortmund

Soul, Funk, Jazz, Blues und Pop vom Feinsten

u.a. mit

  • Thomas Brill ,  Gitarre  >>Info
  • Brenda Boyken / Voc.,  Andre' Laikam / Keyb.,  Jan Rolfing / Drums,
  • Ralf Kiwit, Tobias Albrecht, Rudi Mika, Stephan Schott, Simone Witt 
  • The Soulsuckers

Musical-Projekte + Theater- + Revue-Projekte

Mehr Soul geht nicht !

Thomas Brill

 
+  Ralf Kiwit
+  Tom Baer

 

Tom Baer (Bass), 
+
Friedel Geratsch (Gitarre)

Geier Sturzflug  haben zusammen mit einigen befreundeten Musikern aus dem Ruhrgebiet und dem Münsterland in einem unplugged Album rein akustische Musik eingespielt, mit allen Hits in neuen Versionen >>Könige der Welt Video / YouTube

Zurück zum Anfang

 

   Harald Koester   

Harald Koester

Harald  Köster
Pianist

+ Ulrich Schlitzer 
+ Peter Krettek
von der N8CHTSCHICHT

Der Dortmunder Jazzpianist Harald Klöster  bietet niveauvolle Klaviermusik, in Konzerten, moderierten Bühnnenact oder auch als dezente Barmusik.

http://www.haraldkoester.de

Harald Köster

spielte mit den "ProJazz All Stars"

beim "Sommerjazz am U

zum 25. Vereinsjubiläum von 

>>ProJazz e.V.

am So. 24.7.2016 
>>Vorplatz des Dortmunder U 

Harald Köster  Jazzpianist /Komponist

Zurück zum Anfang

 

   Lutz Heffner   

 

Lutz Heffner

April´s Secret 
präsentierten im Juni 2010 die POP-Produktion

April´s Secret ist ein Projekt von

>>Lutz Heffner

Rudi Mika + Lutz Heffner + Fred Ape

Lutz Heffner - Wieder mal da : Er wohnt seit Jahren im KREUZviertel. Früher spielte er u.a. bei Manderley und der "Fliegenden Onkel Band". >>Dortmunder Musikgeschichte  +++ Weg und raus aus dem Geschehen war Lutz Heffner seitdem nie - hat immer mit der Musik weitergemacht. Er hat u.a. Dortmunder Schülergruppen bei einer Produktion im Tonstudio betreut und mit einem Beitrag an dem Wettbewerb "School Jam" erfolgreich teilgenommen. Die Produktion kam in die engere Auswahl und die Schüler wurden bei dem Wettbewerb in die Endausscheidung am 21.01.2006 ins Domicil eingeladen .>>reinhören /mp3 / ©Heffner >>mehr

 

Zurück zum Anfang

 

 

   Jochen Schrumpf  

 

Jochen Schrumpf

 

Jochen Schrumpf (Gitarre)


 + Martin Klausmeier
(Gitarre)
 + Sebastian Kruse
(C-Bass)
 + Ralf Bornowski
(Schlagzeug)

Jochen Schrumpf ist Gitarrist und Jazzmusiker aus Dortmund. Seit 1972 tritt er in verschiedensten Besetzungen und Bands im In- und Ausland auf und spielte auf 50 CDs und LPs mit

Jochen Schrumpf  ist Leiter der seit 1996 bestehenden Glen Buschmann-Jazzakademie und der Pop-School an der Musikschule Dortmund

Katja Gutowski + Band

 

Jochen Schrumpf

 

Zurück zum Anfang

 

 

 

   Freya Deiting Sandra Wilhelms duoaciano    

 

Das Duo Aciano 
aus Dortmund

 

Freya Deiting (Geige)
+ Sandra Wilhelms
(Gitarre)

www.duoaciano.de 

in einem  Portrait

http://www.youtube.com

Aufgenommen im Museum für Kunst und Kulturgeschichte Dortmund + in der Werkstadt Witten

>>Jazz in Opera
New Hotclub de Ruhr
 ist ein, im Frühjahr 2014 neu gegründetes Quartett zusammengesetzt aus Musikern der Städte Dortmund und Münster.
  • Freya Deiting  / Violine Dortmund
  • Eberhard Dodt / Gitarre / Dortmund 
  • Wolfgang Köhler / Gitarre / Münster
  • Eric Richards / Kontra - Bass / Dortmund

Die Musik des "New Hot Club de Ruhr" orientiert sich am "Gipsy Swing" des weltbekannten "Manouche" Gitarristen Django Reinhardt und verleiht den Stücken, durch die je eigene Interpretation eine ganz eigene, persönliche Note.. Den Zuhörer erwartet feuriger Swing und heiße Rhythmen, ganz viel Temperament und Spielfreude, virtuose Soli und originelle Arrangements, ein vielseitiges Repertoire, schwungvoll, virtuos dargebotener Gypsy Jazz auf Saiteninstrumenten; dem charakteristischen Merkmal dieser speziellen Spielart des Jazz.
Das vielseitige Repertoire umfasst neben Kompositionen von Django Reinhardts, weltbekannte Jazz Standards, Melodien aus Film - und Musicals, Samba, Bossa Nova, sowie Musette.

New Hot Club de Ruhr

www.youtube.com

"All of me"

www.youtube.com

am 31.8.2014 in Witten

 

Zurück zum Anfang

 

 

 

   Hellweg All Stars

 

Hellweg All Stars     

Sónnica Yepes -- Gesang
Cathrin
Groth -- Tenorsaxofon, Gesang
Clara
Haberkamp -- Klavier, Gesang
Karin
Hatzel - Altsaxofon
Freya
Deiting -- Violine
Dimtry
Telmanov -- Trompete, Arrangements
Jonas
Hatzel -- Posaune
Buck
Wolters -- Gitarre
Uli
Bär -- Kontrabass
Benny
Mokross -- Schlagzeug

Konzert in der städt Galerie "sohle 1" in Bergkamen >>Presse 24.10.2011 >>Video / YouTube

Clara Haberkamp -- Klavier, Gesang
+ Gustav Peter Wöhler – voc ("Wegen Mir")
+ Dirk Berger   – guit  
+ Olaf Casimir – bass
Wegen Mir Tourstart war am 29. April 2013 in Hamburg

>>Foto >>Fotp

 

Zurück zum Anfang

 

 

 

  Gilda Razani

 

 

Sub.vision

Gilda Razani  saxes

Hans Wanning. piano

Serge Corteyn. guitar

Tobi Lessnow. drums

Oliver Siegel. bass

 

 

 

 

Gilda Razani  

formen mit ihren Kompositionen, einen einzigartigen stark athmosphärischen Sound... mischen Jazz-, Rock und Klassikelemente mit melodischen Klängen und treibenden Beats.

Gilda Razani   www.subvision.info   >>Ruhr Nachrichten >>Aktuelle Stunde vom 01.05.2014 

 

 

Zurück zum Anfang

 

 

  JOJO  

 

Fidi  Bäumer

JOJO
  • Fidi Bäumer / Gitarre

  • Melo Sobiray / Drummer Zoff //  Sauerland

  • Klaus Saue / Bass

So klang es 1980, als Rauchern der Tabak ausging und die Verzweiflung aus dem Dunst der letzten Zigarette dröhnte >> "Die letzte Zigarette".von der Gruppe JOJO

>>Fidi Bäumer

>>Melo Sobiray

>>Klaus Saue

>>Westfalenhalle 1973  Which of Much  / mit Fidi Bäumer  ("der Sologitarrist des Quartetts ist eine beachtliche Begabung")

>>Fidi Bäumer 1979 >>Fidi Bäumer 2014

>>DSCHUNGELPARTY, Fritz Henssler Haus Dortmund 1983

>>YouTube CD / FIDI Bäumer + Band 1980 >>11 Titel

Hausmusik 1978  
>>Oldies im Wohnzimmer 3x

 

>>Die letzte Zigarette  1980

>>FIDI Bäumer + Band 1980

 

 

Zurück zum Anfang

 

 

 

   Bernd Mann

 

Bernd Mann   2015

seit über 40 Jahren im Musikgeschäft tätig

arbeitete  im Bereich Kindermusik bereits mit Rolf Zuckowski, Rudi Mika und Ludger Edelkötter  zusammen. 

produzierte in den 90ern für das Fernsehen im eigenen Tonstudio die Musik zur RTL-Kinderhitparaden “HIT-Kids” mit Frank Zander

schrieb als Texter + Komponist   u.a. Lieder für Karel Gott, Wenke Myhre, Claudia Jung, Klaus DensowStrandjungs  + German Tenors

Sänger, Bassist und Kopf  der Gruppe Die Strandjungs mit Beach-Boys-Klassiker Surfen auf’m Baggersee

Erfolge in der legendären ZDF-Hitparade mit Dieter Thomas Heck. er belegte den 1. Platz

im Bereich des Musikmanagement   arbeitete er u.a. für Chris Howland, Gunter Gabriel, Marjke Amado, Gottlieb Wendehals, Bata Illic, Manuela  u.v.m.

musikalische Verkehrserziehung
gemeinsam mit dem Kinderliedermacher Ludger Edelkötter erhielt er für die CD  Zebrastreifen  den Verkehrssicherheitspreis >>Presse  >>Presse  >>Presse

>>Die Dschungelband 1983
Bernd Mann + George Grewe + Reinhard "Alex" Claus + Guntmar Feuerstein + Klaus Dapper

>>Info >>Info >>Info >>Info >>Info  

Die Strandjungs - Surfen auf dem Baggersee - ZDF-Hitparade   >>Bernd Mann Diskographie



 

Zurück zum Anfang

 

 

  Peter Jureit  

 

Peter Jureit  
  

Peter Jureit´s  Live-Musik

Unter der Leitung von  Peter + Jureit  waren inzwischen mehr als  200 Bands und Einzelkünstler hauptsächlich aus der Region zu Gast

Peter Jureit
studierte Musik (Schlagzeug und Klavier) in Köln und arbeitete als Theater- und Studiomusiker. ehemals bei Conditors und Grobschnitt, derzeit u.a. Horses, arbeitet zusammen mit Musikproduzent Molly Schreiber im gemeinsamen Tonstudio, mit mehr als 200 CD-Produktionen und einigen *Goldenen Schallplatten* an den Wänden.

>>Presse 2010  >>The BUH

Peter Jureit
+ Hannes Sänger
>>Horses

 

Emily Brandi + Charlotte Brandi

 

Zurück zum Anfang

 

   Wim Wollner  JAZZ in Dortmund Kreuzviertel  

JAZZ  im Kreuzviertel Dortmund

Matthias Nadolny
Catrin Groth
Uli Bär - cbass
Ralf Bornowski perc/drum 
Gilda Razani
Hans Wanning. piano
Erasmus Wegmann
Jimmy Horschler
Sebastian Kruse cbass 
Wim Wollner
Jochen Schrumpf
Harald Köster
Michael Peters-Thöne drum
Gerhard Hauck Jazz seit 1952
Martin Buschmann

>>mehr JAZZ Dortmund

Session in "Novado" Do-Kreuzviertel  Nov. 2009

Reinhard Django
Kroll  2015
+ Wim Wollner 

DJANGO Reinhard KROLL / BASS  + JOCHEN SCHRUMPF / GITARRE +  MICHAEL PETERS / DRUMS

>>YouTube 22.11.2012, im "BASS" / Do-City

Reinhard "Django" KROLL
7. Juli 2015  ( * 22. November 1954 )
>>Traueranzeige + Kondolenzbuch  >>NACHRUF In Memoriam Reinhard „Django“ Kroll >>ProJazz

 

BESCAY  >>Live
für
Yulyus Golombeck 2000
Reinhard Django Kroll>>BESCAY 

Wim Wollner / sax 
Uwe Plath / sax
Holger Weber / git

>>Konzert Juli 2017 im "Blauen Zimmer" 
bei Geigenbauer Volker Bley, Dortmund /Kreuzviertel 
mit Grußwort + Einleitung von Prof. Dr. Martin Geck

 

DOTOWN WONDER BROS. >> Live
Benny Mokross + Holger Weber + Wim Wollner + Ingo Senst

Wagner Jazz Trio 
Hans Wanning , Piano,
Ingo Senst , Kontrabass
Wim Wollner, Saxophon

 

Helmut Beckers, as, perc 
Trichterflöte "Marke Eigenbau"
>>Info schwarz/rot Atemgold 09
>>www.youtube.com Zum 30-jährigen Jubliläum der "Dorfkapelle des Ruhrgebiets"

+ Richard Ortmann
Bassklarinette 
>>Info  + >>Biographie 

Schlagwerker, Saxophonist, Komponist

Seit 1985 Arbeit für Radio: Bereiche Hörspiel, Feature - als Autor, Regisseur und Komponist. 
Gründet 1982 in Dortmund die Blaskapelle und marching-band: schwarz/rot ATEMGOLD 09, feiert mit ihr bis heute Erfolge auf den Straßen, Plätzen und Bühnen dieser Welt 

 

Jazz in Dortmund  >>Das Buch
Jazzmusiker wie Glen
Buschmann + Pit Buschmann, Günter Boas, Siggi Gerhard, die Bönschen-Brüder, Jimmy Horschler  ( und viele andere mehr )  >>Das Buch

 

"Jazz  war damals Freiheit ..."

Auch Dank des Einsatzes von Horst W. Stölzig (75), der über das Jugendamt den Kellerraum in der Leopoldstraße ausfindig machte. "Er war der Kreative, der Motor", sagt Wolfgang Körner, ein weiterer Gründungsvater des Jazzklub domicil dortmund..."

>>Presse  Von Nadine Albach 16.12.2008  >>Foto

Der Traum von der Freiheit des Jazz
Von >>Presse Nadine Albach Dortmund 12.12.2008 

Gerhard HAUCK
Jazz seit 1952
1989 Mitbegründer der "Darktown-Stompers".
Nach Jahren der "Dixieland-Epoche" hat er dann seine große Liebe für den Swing entdeckt, - Vorbild Teddy Wilson ... >>mehr

beim Trauergeleit 1974

für (Carl Wilhelm) Richard Huelsenbeck  †20. April 1974  // Arzt, Schriftsteller, Mitbegründer des Dadaismus // Familiengrab Südwest friedhof  im Kreuzviertel Dortmund

 

 

Zurück zum Anfang

 

 

  David Jackson   

 

David Jackson

David Jackson

+ Chris Cassidy
+
Peter Jureit
 
 
Conditors / Grobschnitt / Horses
+
Hannes Sänger
+
Jürgen Lamberty

+ Reiner Nagler
   ehem. Pottrock / The Tremoniacs

Conditors > Grobschnitt > Horses

David Jackson (Gitarre, Voc) spielte beim Beatles-Abend im ehemaligen "Cafe Muckefuck"

Die Dortmunder > Hans Kampschroer, Elmar Krohn, Thomas Meyer, (ehemals Mardy Gras) komponierten und lieferten mit (den zufällig gleichnamigen Jackson-Brüdern) Mick + David aus England den Welt-Hit  Blame It On The Boogie für Michael Jackson † 25.06.2009 

>>Reunion Mardi Gras  

Kaffeefahrt  zu  Michael Jackson >>weiter

 

Zurück zum Anfang

 

 

 

 

"Damals , als einmal war ..."

  • Cafe Samowar 80er  >> Das 1. Café auf dem Bügerersteig im Wohngebiet , gegen permanente + grosse Widerstände der Stadtverwaltung +++ Cafe Samowar  >>alle Infos

  • Live-Musik im >> LINDENKRUG
     u.a. Alexis Korner, oder Klaus Lage mal bei einem Bier >>weiter

  • Kreuzkirche belagert : 1985 von  Friedens-Demonstranten  >>mehr

Dusan 

Wirt im Dortmunder 

>>Bunker / Story

Monika Nagler
ehem. Pottrock / The Tremoniacs
+ Klaus Czajkowski

 

Rumpelstilz 70er Musik Dortmund

Eberhard  Langenohl 

+ Rainer Ahues

u.a. auch "Anwaltband"

 

 

Zurück zum Anfang

 

 

   Karl Keddy + Orchester Karl Keddy Orchester  

 

Karl Keddy + Orchester

Die einen nennen sie die Dortmunder "Erste-Allgemeine-Verunsicherung", andere bezeichnen die 8-köpfige Chaos-Band als die „älteste Boygroup Deutschlands“.  Seit ihrem 1. Auftritt 1978 im Domicil Jazzclub ist jeder Auftritt ein einmaliges Spektakel mit eigenen Songs und verfremdeten Covers.>>Karl Keddy

KARL KEDDYS HOT GREAT BLUES RUCK REGGAE RÜSSM KAMIKAZE TWIST `n SHOUTIN´ORCHESTRA

Foto © Werner Wicke

Thomas Cronemeyer
22.04.2014
>>Traueranzeige + Kondolenzbuch

Die Mitglieder der ehemaligen Band vom  Karl-Keddy Orchester trauern um ihren Freund und Schlagzeuger.

Karl Keddy + Ulf Reinhardt + Ulrich Thomas + Stephan Stracke + André von Almsick + Achim Beyer + Werner Loghin + Ludger Schmidt + Dieter Stoltenfeldt + Werner Wicke + Norbert Heckendorf + Manuela und Ole Schrage +

Zurück zum Anfang

 

  Die Komm Mit Mann s  

 

    Die Komm Mit Mann s  
Die *Komm-Mit-Mann ! s*

Soul Rhythm & Blues der 60er und 70er
Die Soul-Kultband des Ruhrgebiets spielt seit 1992 als "Bewahrer des Souls" u.a. Songs von James Brown, Aretha Franklin, Percy Sledge, Temptations, Ray Charles, Wilson Pickett...

Der Leadsänger Chris Tanzza gilt als die unverwechselbare "schwärzeste" Ausnahmestimme in der deutschen Musikszene

Die überaus charmanten weiblichen Mitglieder aus dem Backgroundchor werden für Produktionen (Der Wolf, Sascha) oder als Background für Stars gebucht, z.B. Marla Glen, Jack Radics, Andrea Bocelli u.a.m.

chris tanzza  leadvoc
katja kutz, jane palmer, 
katja gutowski, renate otta 
back voc
tom bargel  drums
tom victor  keys
ziggy horn  guit
jörn brackelsberg  bass
martin frowein  ts:
matthias knoop  tp
sebastian müller-eckhard  sound

http://www.diekommitmanns.de

 

 + Heike Meering / voc, Ralf Kiwit /sax, Stefan Lindner /git, Chris mit Frank Meyer /brass, Nappo Bernatzki - Olaf Krüger >>YouTube /ggf. weitere Videos /Songs

>>Katja Kutz

Stephan Lindner Katja Gutwowski   

 

 
Katja Gutowski / voc
 + Stefan Lindner
/ git

KM-Memory, Kreuzviertel-Magazin, 31.10.2015

>>YouTube  Video im CHURCH Kreuzviertel

KONZERT >> 01.06.2017
Harald Köster + Kerstin Schneider + Stephan Lindner + Katja Gutowski

Livemusikreihe  pankultur
+ Harald Köster  quartett
+ kreuzviertel connection.
>> der dortmunder pianist >Harald Köster präsentiert lyrisch, expressive eigenkompositionen
>> die kreuzviertel connection
+ Katja Gutowski + Stephan Lindner+ Kerstin Schneider >>FB >> einen mix aus rock, country und soul. die beiden sängerinnen und der gitarrist der gruppe sind auch mitglieder der wdr4 liveband.
Donnerstag, 01.06.2017 - Einlaß ab 19.00 Uhr, Beginn 19.30 Uhr, Ende ca. 22.00 Uhr
Pankultur Zentrum e.V.
Güntherstr. 69, Dortmund-City-Ost
(über Klönnestr.)
(kein Eintritt, aber eine Hutspende pro Gast.)

Kerstin Schneider + Stephan Lindner + Katja Gutowski

 

 

Zurück zum Anfang

 

 

 

    Rudi Mika   

Rudi Mika  

 

Rudi  Mika //   nach sage und schreibe 30 Jahren als Multiinstrumentalist ( u.a. Gitarre, Violine, Mandoline, Bass ) in sehr vielen bekannten Formationen produzierte der Dortmunder Musiker Rudi Mika seine erste "eigene" CD. In den 80er Jahren gründete er diverse Rockbands, in denen er u.a. als Gitarrist und gelernter Geiger spielte, komponierte und eigene Texte einbrachte. Seine Handschrift : Mischungen aus Folkelementen und Rockmusik mit engagierten deutschen Texten. Bei seinen gekonnten Einlagen und Spieltechniken auf der E-Gitarre kam ihm seine frühe Ausbildung an der Violine zugute. Gleichzeitig arbeitete Rudi Mika als Studiomusiker für andere namhafte Künstler unterschiedlichster Coleur, z.B. : *Hanns Dieter Hüsch*, *Fasia Jansen*, *Dschungelband*, *Philip Boa*, u.a.m.. Mit *Ralf Kiwit* folgten Aufnahmen über den Zeitraum eines ganzen Jahres. Es wurden dabei 15 Songs hervorragend produziert. Rudi Mika hat dabei jeweils einen Titel von Hendrix, Hiatt, Stills gecovert und übersetzt, in seiner unverwechselbaren Art und Weise. Die weiteren Stücke sind von eigener Feder und eine Mischung aus rockigen Klängen und "lyrisch-luftigen Melodieflügen" Mit den Gastmusikern werden Erinnerungen hervorgerufen :

 

Rudi Mika   hat seinen alten Weggefährten Lutz Heffner eingeladen, bei der Präsentation seiner neuen CD am 08.März 2008 im Cabaret Queue mitzumachen und bei einigen seiner 16 neuen Songs den Bass zu spielen. Zusammen mit Fred Ape und dem Schlagzeuger Michael Ruhfus boten sie eine gelungene und unterhaltsame Vorstellung. Zum Abschluss kam auch noch das Geburtstagskind Klaus Beck.(ehemals Ape-Beck-Brinkmann, heute WDR) mit auf die Bühne. Bei der Veranstaltung gab es ein Wiedersehen mit den alten Freunden Matthias Holtmann (u.a. Ex-Störenfried) und Günther Heimes  (u.a. Ex-"Störenfried" und Fliegende Onkel Band).   Alle haben lange in wechselnden Formationen und Gruppen zusammengespielt 

>>Foto >>Foto >>Foto >>Foto

siehe auch >>Lutz Heffner >>Fred Ape >>mehr

  >>Hemingways Whiskey  2015

  >>Geier Sturzflug 2015

 

Zurück zum Anfang

 

 

   Mardi Gras   

 

Mardi Gras Band

 

Die Fans haben lange auf die Rückkehr der Dortmunder Kultband gehofft  -KM- wußte es bereits seit einiger Zeit. Jetzt ist die "Tinte trocken"

Mardi Gras wird wieder auf der Bühne spielen !

Back Together Again mit namhaften Gastmusikern >>mehr Konzert 11.09.2009

  Hans Kampschroer /key 
Elmar Krohn
spielt nicht und wird vertreten
Eckhard Schulz /voc, perc, steeldrums
Thomas Meyer /bass, voc, git
Dirk Edelhoff /git
spielt für Wolfgang Gröhl /git, bass, voc) 

>>mehr Konzert 11.09.2009

 Reunion Mardi Gras  

  Eckhard Schulz  singt wieder   >>Foto Thomas Meyer >>Presse

    >>Die Nach Meters

 

Hans Kampschroer

 

 

Hans Kampschroer

09.August 2014

Wir trauern und erinnern :
Hans Kampschroer war u.a. Keyboarder + Komponist bei der  Dortmunder Kult-Band Mardi Gras

© Foto Thomas Meyer

 

Die Nach Meters  


Hans Kampschroer † 09.August 2014

Thomas Meyer
Jens Ulrich Otto
Daniel Engelmann
Dirk Edelhoff



>>Ruhr Nachrichten November 2007 >>Mardi Gras  >>Hans Kampschroer Mardi Gras 11.09.2009 >>mehr Konzert 

© Foto Thomas Meyer

 

Zurück zum Anfang

 

 

 

 

  Time In Space  

Time In Space

 
 Wolf Escher
   Februar  2016

Wolf Escher (* 3. Februar 1944 in Dortmund), ein deutscher Jazzmusiker (Trompete, Arrangement, Komposition, Orchesterleitung) und Musikpädagoge.

>>Traueranzeige + Kondolenzbuch / RN 

>>Nachruf / Presse / RN  8.März 2016 
>>Nachruf / Domicil - Dortmund

TIME IN SPACE
gegründet 1972 von :

Wolf Escher
+ die Band feierte im In- und Ausland
grosse Erfolge

Bernd Adamkewitz
Red Roosters, Chris-Braun-Band
heute Komponist und Produzent, u.a. auch Filmusik "Jede Menge Kohle"

Frank Wunsch Piano 
Meinhard Puhl  Bass
Thomas Groß  Schlagzeug. 
Glen Buschmann Saxophon, Klarinette ·
Klaus Heimann / Trompete

>>Wolf Escher  >>Time in Space 1972 -1981 >>Klaus Brüngel  >>Bernd Adamkewitz + Chris Braun Band  

 

Zurück zum Anfang

 

   Klaus Bruengel  

 

Klaus Brüngel

  • studierte Musik an der Hochschule Detmold 
  • spielte im “Kurt Weil Orchestra“ in Schweden / Schweiz
  • war Mitglied der Jazzrock-Gruppe Time In Space
  • spielte einige Jahre als Studiomusiker und Arrangeur beim WDR
  • wirkte mit Claus Peymann und Kurt Böhm (Theatermusik) am Schauspielhaus Bochum + musizierte mit Herbert Grönemeyer 
  • spielte mit Markus Stockhausen in der Kölner Gruppe “Ocean"
  • begleitete mit seinem Kammerorchester namhafte Künstler
  • entdeckte als Leadsänger des Barbershop Quartettes “Cadillac“ die Liebe zum a capella Gesang

Bassist + Arrangeur + Komponist /,Film.+ Musical + Theater         Klaus Brüngel

 

Zurück zum Anfang

 

 

  Klaus Walz  

 

 

Klaus Walz

Epitaph beginnt im Winter 1969/70 im Dortmunder Musikclub FANTASIO. In den Kellerräumen probten auch der Brite Cliff Jackson (Gesang, Gitarre), James McGillivray (Schlagzeug) und Bassist Bernd Kolbe. Im Sommer 1977 verließen Klaus Walz und Bernd Kolbe die Epitaph-Band.  Bernd Kolbe spielte zuvor mit Jackson unter dem Namen *Red Roosters* 
Molly Schreiber verlieh in den 70er Jahren der Dortmunder Band BREAKFAST seine Stimme, seit über 20 Jahren singt und spielt er nun bei den legendären Strandjungs, den deutschen Beach Boys. Zahlreiche Hits der Band landeten in den Charts. Seit ca. 3 Jahren ist Molly Schreiber Mitglied bei den ROCKDOCTORS
Thomas Lotz - kann zahlreiche Erfolge verbuchen. Ende der 80er Jahre spielte er in der Deutsch Rock Band FREIBERG und CONDITORS, später dann Mitte der 90er Jahre trommelte Thomas Lotz bei FAIRIS WELCOME, dort spielte er während seiner Deutschlandtournee u.a. auch schon als Support für UDO LINDENBERG und dem PANIKORCHESTER.
>>ROCKDOCTORS
>>Presse Klaus Walz + JANE 2010      >>YouTube /ggf. weitere Videos /Songs

 

Zurück zum Anfang

 

 

 

   Acoustic Groove Band  

 

 

Acoustic Groove Band

  

Jürgen Lesker
Ralf Bornowski
Eckhard C. Schulz
Joachim Kaesler
Matthias Nadolny
Jörg Müller
Wolfgang Schlitzer

Jürgen Lesker Matthias Nadolny Ralf Bornowski  Wolfgang Schlitzer

 

Zurück zum Anfang

 

 

  Chris Braun Band

   

 

Chris Braun Band

 

Ace Cats

 

Chris Braun
+ Bill Bakine
+ Bernd Adamkewitz >Time In Space
+ Elmar Krohn  >Mardi Gras
+ Horst Schreiber
+ Jochen Bernstein
+ Klaus Melchers
+ Ralph Bloch

 

 

>>Info >>Info >>Discography >>Foto 1974

 

Ace Cats - Linda 
1984 NDW "Der deutsche Rockabilly"
Gegründet haben sich die Ace Cats 1980 in Dortmund 


Bestes Styling, schöne Frauen, hervorragende Bühnenshow und tobende Fans

 in TV *Thommy's Popshow*


Markus Fräger (g, voc)
+ Thomas Szalaga (g, voc) 13. April 2012
+ Petra Humfeld (voc)
+ Anne (voc)
+ Luitger Fräger (b, voc) 2005
+ Christian Schudde (dr, voc)
+ später Tina Schudde (voc)


>>YouTube /ggf. weitere Videos /Songs

Zurück zum Anfang

 

 

 

  Strandjungs

 

Strandjungs      

Strandjungs - Hilf mir Sonja (Help me Rhonda) 1986
Deutsche Fassung vom Beach Boys Hit 'Help me Rhonda' (1965)
1984 mit »Surfen auf’m Baggersee«, der deutschen Version des Beach Boys Klassikers »Surfin’ U.S.A«! – Erster TV-Auftritt in der ZDF-Hitparade, damals noch mit Dieter Thomas Heck. Und – Erster Platz !

>>Strandjungs

Strandjungs - Kaffeebraun 1985
perfekt gespielte Songs der Beach-Boys mit deutschen Texten
+ Molly Schreiber
+ Reinhard "Alex" Claus /dr
+ Georg Grewe /key
+ Peter Großmann
+ Bernd Mann /b
+ Guntmar Feuerstein /git, 

1985 in einer TV-Sendung

>>YouTube /ggf. weitere Videos /Songs         >>YouTube /ggf. weitere Videos /Songs

>>Die Dschungelband 1983
Bernd Mann + George Grewe + Reinhard "Alex" Claus + Guntmar Feuerstein + Klaus Dapper

   

 

 

Zurück zum Anfang

 

 

 

  Cochise  

 

Cochise  1979- 1988

Der Traum ist aus
Das Original ist von *Rio Reiser*. Dorle Ferber spielt Geige und singt live.  Mit Fotos von Demonstrationen, Bilder von Rudi Dutschke und Benno Ohnesorg, weitere historische Fotos 

1979- 1988 : Klara Brandi , Pit Budde, Günther Holtmann, Michael Hager, Dorle Ferber, Gert Rickmann-Wunderlich, Walter Speckmann, Martin Buschmann, Peter Freiberg, Tom Kühn, Philipp Nadolny 

:Das Haus
in den 70ern, vor mehr als 30 Jahre wurden auch in Dortmund Häuser besetzt und von der Polizei wieder geräumt. Pit Budde singt in dem Video zu eindrucksvollen historischen Fotos

Pit Budde zur Geschichte von "Cochise" in der "Graswurzel" 2003 >>Story

>>YouTube /ggf. weitere Videos /Songs

>>YouTube /ggf. weitere Videos /Songs

 

Zurück zum Anfang

 

 

  Jazz in Dortmund Das Buch   

 

 

J
A
Z
Z

I
N

D
O
R
T
M
U
N
D

Jazz in Dortmund >>Das Buch

gebundene Ausgabe >>Amazon  von Uta C. Schmidt (Autorin), Andreas Müller (Autor), Richard Ortmann (Autor)    

Die Geschichte des Jazzlebens in Dortmund - vom ersten Gospel-Chor über den Hot-Club, bis zum Jazzfastival europhonics. Inliegend ist eine CD mit historischen Tonaufnahmen zum *Jazz in Dortmund*

 *Jazz in Dortmund* behandelt die Geschichte einer gewachsene Jazzhochburg:

Jazzmusiker wie Glen Buschmann + Pit Buschmann, Günter Boas, Siggi Gerhard, die Bönschen-Brüder, Jimmy Horschler  ( und viele andere mehr )  warben nach Kriegsende für diese Musik und schufen aus der Kellerkunst der Trümmerzeit im Laufe der Zeit einen anerkannten und weltweit hochangesehen Konzertbetrieb, der letzlich zum Markenzeichen *Jazz in Dortmund* wurde.

*Jazz in Dortmund* ist deshalb mehr als eine lokal interessante Anekdoten-Sammlung namhafter Musiker.

Der Jazz als Lebensweise bekam aus Dortmund entscheidende Impulse und wurde so ein Stück Kulturgeschichte der Bundesrepublik. 

Zurück zum Anfang

 

 

 

  Matthias Nadolny  

 

Matthias Nadolny

Matthias Nadolny

"It is Jazztime"
Matthias Nadolny
am Klavier 
+ Gunnar Plümer

 

+ Wim Wollner, sax
+ Uli Bär, bass 
+ Ralf Bornowski, drum

 

  

Matthias Nadolny

+ Gunnar Plümer

  

Matthias Nadolny 

+ Catrin Groth 

+ Wim Wollner

 

>>Westfalenhalle 1973

>>Matthias Nadolny  Saxophonist

Matthias Nadolny 
+  Bob Degen

CD 2015 

>>>

You´re my everthing
>> Norma Winstone  I hope that Christel is very proud 
>> Klaeng Records

NDR Info >> Matthias Nadolny

Jazz-Album-der-Woche

http://www.ndr.de/

Preis der deutschen Schallplattenkritik

You´re my everthing  Cover

 

Zurück zum Anfang

 

 

 

   Catrin Groth  

 

Catrin Groth  

Catrin Groth

Catrin Groth

Hans Steinmeier  git

Foto + Foto + Foto

>>Facebook

Catrin Groth  Foto

Saxophonistin + Sängerin

 

Groth & Bennecke - Versionauten              
„Musik kennt keine Grenzen!“                                
schallt es gleich im ersten Refrain

>>>

 >> Debutalbum Text: Peter Schanz                  

Groth & Bennecke >>Video Mai 2016

 

Das Debutalbum 

"Versionauten" ist da!

Jetzt im >>Onlineshop als CD und LP erhältlich!

 

 

Zurück zum Anfang

 

 

   Pilspicker Jazzband

 

Pilspicker Jazzband    
Pilspicker-Jazzband

 

Pilspicker Jazzband

seit - mehr als - 45 Jahren

Jazz band aus Dortmund, New Orleans Stil, Swing

Jimmy Horschler >>Vita + History  / Presse RN  08.10.2016 >>PDF Die Geschichte des Jazz in Dortmund  >>Das Buch
 

Namen in frühen Jahren

  • Donkey Town Ramblers
  • Ale City Jazzband
 

 

  • Nils Unbehagen, Klavier
  • Horst Sommer, Schlagzeug
  • Charly Ludwig, Banjo /Gitarre
  • Teddy Dietsch, Trompete
  • Ulla Szukalla, Sängerin
  • Dieter Brauckhoff, Klarinette / Manager
  • Dieter Zarnitz, Bass
 

Jazz in Dortmund  >>Das Buch

Jazzmusiker wie Glen Buschmann + Pit Buschmann, Günter Boas, Siggi Gerhard, die Bönschen-Brüder, Jimmy Horschler  ( und viele andere mehr )  

>>Das Buch

 

Zurück zum Anfang

 

 

  erfolgreiche Musik-Gruppen aus Dortmund  

 

erfolgreiche Musik + Gruppen aus Dortmund

Bands + Mitglieder in Formationen  >>mehr damals, als

 

Peter Freiberg   Peter Freiberg Gesang - ehem  Conditors, erfolgreicher Serienschreiber, Grimmepreisträger >>Radio 91.2
Ulrich Schlitzer  Gesang - Messalla, Rocktheater N8CHTSCHICHT
Franziska Mense-Moritz  Gesang - Geierabend, Rocktheater N8CHTSCHICHT
Klara Brandi   Klara Brandi Flöte, Gesang - früher u.a. Manderley + Cochise + Chantik
Reinhard "Alex" Claus  Drum + Git  + instrumentale vokale Unterstützung u.a. Strandjungs + Timeless 
Jimmy Horschler Pilspicker Jazzband Posaune Jimmy Horschler  Die Geschichte des Jazz in Dortmund  >>Das Buch
Melo  Sobiray ehem Zoff-Drummer  Sauerland + Fortsetzung / Version >>Fidi Bäumer
Günter Büttgen Günter Büttgen Drummer u.a. "Müller L." >>Foto 
Dirk Jöhle Dirk Jöhle sorgt lange Jahre für Ton + Technik u.a.  bei N8CHTSCHICHT >>Foto
Reinhard Timmer Reinhard Timmer musiziert leise 
Besinnliches + Lyrik 
Norbert Denninghaus Norbert Denninghaus  Country 
Kalle Ricken Kalle Ricken / violine, "Kreuzberger Nächte sind lang"
Reiner Oeding Reiner Oeding  >>Damals >>Pilspicker Jazzband >>Trompeter auf dem Tannenbaum  >>Pilspicker Jazzband
Harald Neukirch Harald Neukirch >>Damals >>Jazz in Opera
Annette Graefe Annette Graefe 
Katja Kutz Katja Kutz  Sängerin + Vocalcoach >>Foto
Heinrich Becker Heinrich Becker Musik in Theorie + Praxis + Unterricht >>Video KM-Referenz
Hans Kampschroer Hans Kampschroer † 09.August 2014 u.a. >>Mardi Gras >>Die Nach Meters
Andreas Benkhofer Andreas Benkhofer
Horst-W StÖlzig Horst W. Stölzig  † 09.02.2015
Dr. Martin Geck Dr. Martin Geck  
Uwe Meyer Uwe Meyer
Klaus W. Hoffmann
Klaus W. Hoffmann  Kinderlieder + Heiko Stölzig  im Blue Voice Studio >>Presse 
Stefan Lindner Stefan Lindner
Die Salinos
     
+ Gabi Carrera
Die Salinos + Gabi Carrera ( Gabi Guth ) +++ Joseph Beuys wollte lieber mit den Salinos als mit sonst jemandem die Welt verändern
Enno Koenig Enno Koenig Lead Sänger und Gitarrist  + Wohnzimmerband  
Die Feuersteins 
+ Guntmar Feuerstein
Die Feuersteins
Emily Feuerstein – voc, wurlitzer, autoharp
Guntmar Feuerstein – voc, git, mand, banjo
Volker Bley Volker Bley , Geigenbauer + Meisterwerkstatt
.

>>mehr damals, als

 

Zurück zum Anfang

 

 

  Mardi Gras //  Reunion der Dortmunder Kultband
Am 11. September 2009 erlebten die zahlreichen treuen Fans der Mardi Gras Band mit einem Back Together Again die Reunion der Dortmunder Kultband. 

Von den späten 70er bis in die 80er Jahren war die Band um 
--  Eckhard C. Schulz
-- Thomas Meyer, Bass /Gitarre
-- Wolfgang Gröhl, Gitarre
-- Elmar Krohn, Schlagzeug
-- Hans Kampschroer, Keyboard
09.08.2014
eine der aktivsten Dortmunder Gruppen..

In ihrer Hochphase füllten sie so ziemlich jeden Club in Dortmund und Umgebung und waren vor allem als Hausband des Che-Coolala in Dorstfeld bekannt. Sieht man mal von einem Auftritt zum 60. Geburtstag von Eckhard C. Schulz ab, so war der Auftritt der Gruppe am 11.09.2009 der erste offizielle Gig seit fast 20 Jahren.

Zu ihren "Vorbildern" zählten u.a. Marvin Gaye, Stevie Wonder, Sam Cooke oder Bands wie die Isley Brothers, die Temptations und The Meters. 

Diese Mischung aus Rhythm-Blues-Gospel geht als Soul-Funk in die Ohren und mit MoTown-Soul in die Beine. Eine Art von Soul-Funk, die für "schwarze Popmusik" steht.

Dabei beschränkten sich die Dortmunder nicht darauf, die Klassiker der amerikanischen Originale nachzuspielen und zu interpretieren. Vielmehr wurden sie zum Teil selbst zu Hitlieferanten für amerikanische Künstler.

So stammt die Vorlage für
Blame It On The Boogie von den *Jackson 5* aus der Feder von Thomas Meyer, Hans Kampschoer, Elmar Krohn und dem seit Jahrzehnten in Dortmund lebenden englischen Gitarristen David Jackson. 

Thomas Meyer nahm den Song dann 1978 mit der Band des Engländers *Mick Jackson* 
(Bruder von o.g. David Jackson) auf, landete in den Charts.und erhielt dafür mehrere Goldene Platten,.

Die Namensgleichheit mit *Michael Jackson* ist irreführend und reiner Zufall ! 

Thomas Meyer schrieb auch für andere US-Bands, die in Europa nur Insider geblieben sind . Hits für die er weitere goldene Schallplatten erhielt. 

Nachdem sich die Band vor fast 20 Jahren getrennt hat, gingen die Mitglieder ihre eigenen Wege.

Heute, nach dem tragischen Tod von Michael Jackson, sprudeln für die Mardi Gras Mitglieder wieder die Tantiemen - dank der gelieferten Komposition 

Eckard C. Schulz, der 1978 die Steel-Drums für sich entdeckte und diese schon bei der Mardi Gras Band stimmungsvoll einzusetzen verstand, leitet inzwischen eine kleine, aber weltweit bekannte Steeldrum-Manufaktur. >>Info
Hans Kampschroer ist ein anerkannter Klavierstimmer, der u.a. für Elton John, Bryan Ferry oder Götz Alsman arbeitet. 

Derzeit vertritt der Studio- und Sessionmusiker Dirk Edelhoff die Gitarren- und Bass-Besetzung für Wolfgang Gröhl. 

In Zukunft wird die Dortmunder Kult-Band ihr Publikum mit ihren bekannten Nummern und karibischen Klängen zum Tanzen bringen.  Als Verstärkung lädt die Band einige namhafte befreundete Dortmunder Musiker ein. >>mehr

.

 

 

 

Alle Bilder + Info-Texte  Copyright © KM

© Thomas Meyer 

Mardi Gras - damals mit Schlagzeuger Rudolf Hölker (Sonnenbrille)  

 

 

 

Eckhard C. Schulz + Thomas Meyer + Hans Kampschroer + Heike Meering + Gerda Kampschroer + Dirk Edelhoff + Jens Otto + Matthias Nadolny + Rudolf Hölker

 

 

 

 

 

  

 

 

 

Zurück zum Anfang

 

 

    Hannes Saenger  

 

HANNES SÄNGER

Gitarrist und Sänger

(u.a. bei ´Blitzblank´ aus Bochum), Schauspieler auf diversen Theaterbühnen (Theater Dortmund, Westfälisches Landestheater...) und u.a. im Kinofilm WESTEND

 

 

 

+ Peter Jureit

>>The Buh

 

Oscar Borkowsky  

Hannes Sänger
+  Oscar Borkowsky
“Nachtasyl“  eine kurzweilige lyrisch-melodramatische REVUE

 

in „Nachtasyl“ beleuchten die Dortmunder Künstler Hannes Sänger (Gitarre, Harp und Gesang) und Oscar Borkowsky  (Lyrik) die mondbeschienene Tageszeit.

Neben Eigenkompositionen und Lyrik aus eigener Feder stehen theatralische Szenen aus Maxim Gorkis gleichnamigen Stück, Lieder von Friedrich Hollaender und Achim Reichel sowie Gedichte von Heiner Müller bis Robert Gernhardt im Programm.
Ein eingespieltes Team: Der Literat und Publizist Oscar Borkowsky ist mit Musiker, Schauspieler und Dramatiker Hannes Sänger schon seit einigen Jahren mit szenischmusikalischen Programmen auf Tournee.
OSCAR  BORKOWSKY schreibt in Gast-Beiträgen  >>mehr

 

 

Hannes Sänger
+ Peter Jureit
>>Horses

Hannes Sänger 
+ Oscar Borkowsky

 

 

Zurück zum Anfang

 

     Uwe Meyer  

Uwe Meyer  geboren 1960 in Dortmund . 

 

Uwe Meyer

Diplom-Designer. 

Schreibt seit dem Abitur für mehrere Musikmagazine und Tageszeitungen, u.a. Jazz Thing, Blue Rhythm, Good Times, Blues News, Fachblatt, WAZ, Westfälische Rundschau.

Arbeitet auch als Schallplatten-Dealer, Konzertveranstalter, Fotograf und DJ
Musikalisch grenzenlos wie seine Vorbilder Alan Bangs und John Peel.

Autor  - TONGEBIET

www.tongebiet.de/team/ 


DJ-Musik
CLUB 30

TONGEBIET Team 
Fenja Volkmann
Andreas Winkelsträter
Uwe Meyer
DJ UWE MEYER + GÄSTE
Strobel´s am Stadion
Strobelallee 50
>>Termine
Musiktheater Piano
Lütgendortmunder Str.43
44388 Dortmund
>>Piano

 

 

Zurück zum Anfang

 

 

   Horst-W-Stoelzig  

 

 
 

 

Horst W. Stölzig 
10.02.1933    † 09.02.2015

>>Traueranzeige + Kondolenzbuch >>WAZ

 
 

Uwe PLATH spielt
für Horst Stölzig
† 09.02.2015
zum Gedenktreffen
begleitet von FRANK Gerstemeier Ukulele

am 31.10.2015, Fritz-Henßler Haus Dortmund

>> Audio + Bild

mit dabei am 31.10.2015 im FHH

+ Klara Brandi 
+ Peter Freiberg
+ Helga Rüzgar
+ Rudi Mika
+ Lothar Kraft
+ Wim Wollner
+ Matthias Holtmann
+ Andreas Kürthen

+ RUDI am Mixer

>> Audio + Bild

 

 

 

 

 

 

Horst Stölzig Gesang 
+ Klaus Neuhaus Akkordeon

spielten im Akkordeon Cafe

"Angezapft - Trinklieder aus drei Jahrhunderten"

>>Klaus Neuhaus

10 alte Lieder

>>Info CD >>Info

>>Dortmunder Musik >>Manderley >>Foto

>>YouTube 24.10.2014

>>Presse Nachruf 19.02.2015

Horst W. Stölzig  war 30 Jahre Kulturmotor in Dortmund und schreibt in seinem >>Buch über Geschichte, Lebenswege und Schicksale 

"Er war der Kreative, der Motor... "

"Jazz war damals Freiheit... Auch Dank des Einsatzes von Horst W. Stölzig , der über das Jugendamt den Kellerraum in der Leopoldstraße ausfindig machte. "Er war der Kreative, der Motor", sagt Wolfgang Körner, ein weiterer Gründungsvater des Jazzklub domicil dortmund..."

>>Presse  Von Nadine Albach 16.12.2008  >>Foto

 

 

Zurück zum Anfang

 

Enno Koenig Wohnzimmerband    

Enno Koenig 

+ Die Wohnzimmerband

Enno Koenig

ist Lead Sänger und Gitarrist 
in diversen Rock/Pop/Blues/Jazz und  Show-Bands

Enno Koenig ist seit vielen Jahren unterwegs und präsentiert seine Musik auf diversen Akustik-Gitarren ...

www.enno-koenig.de 

Enno Koenig stieß 2007 zur Band >>Cheap Tequila und erweiterte über seinen Gesang hinaus noch mit seiner Gitarre die musikalischen Möglichkeiten. Mit Enno Koenig kam neuer Drive in die Gruppe und 2008 wurde das aktuelle Album „road to nowhere“ eingespielt.

>>Foto 2007 >>Cheap Tequila 
>>Foto 2009 >>Foto 2010

Die Wohnzimmerband

Nach ihrem Leitspruch "Back to the Roots" spielen die drei Musiker in kleinen Clubs und Kneipen, ja sogar bei den Menschen im "Wohnzimmer" ...

  • Enno Koenig : Lead Vocals/Guitars
  • Norbert Heckendorf Bass/Vocals
  • Andreas Ortmanns : Drums/Vocals

    www.wohnzimmerband.de

>>Facebook Wohnzimmerband 

Norbert Heckendorf spielte früher bei >>Karl Keddy + Orchester

>>Veranstaltungen Wohnzimmerband 

 

Zurück zum Anfang

 

 

Banda Piccola   

Banda Piccola

4 Musiker aus Bochum und Dortmund

    

Weltmusik
http://www.banda-piccola.com 

Banda Piccola  die „kleine Kapelle“. 

"Mit Gesang, Violine, Akkordeon, Gitarre +  Bass grooven sich vier Musiker aus Bochum und Dortmund durch die globalisierte Vielfalt der Musik. Dabei gibt es kaum kulturelle oder stilistische Berührungsängste..." 

Banda Piccola“ spielt 

von Balkan bis Tango

So abwechslungsreich wie das Repertoire ist auch die musikalische Sozialisation der Bandmitglieder:

>>mehr

 

 

 

 

Heike Trimpert (Akkordeon, Gesang
Rainer Buschmann
(Geige) 
Per Buschmann
(Kontrabass, E-Bass)
Jürgen Bruhn
(Gitarre)

>>Foto

    

Die Feuersteins 
präsentieren ihr zweites CD-Album

Die Feuersteins
Akustische Musik, filigran arrangiert, poetisch, witzig, virtuos.

Die Feuersteins 
Emily Feuerstein – voc, wurlitzer, autoharp
Carla Feuerstein - voc, git, bodhrán
Guntmar Feuerstein – voc, git, mand, banjo
Gäste: Dirk Neuhoff - voc, bass | Jonna Wilms - fiddle | Frank Schauf - percussion

Die Feuersteins
>>Die Feuersteins >>Foto + Info + Kontakt + Termine 

 

Die Feuersteins

 

Die Feuersteins
"Nach ihrer Debut-CD "Lieblingslieder" zeigen Die Feuersteins mit ihrem zweiten Album erneut, wie man sich mit einer wunderbaren Leichtigkeit in verschiedenen Stilen bewegt. Ob Country, Folk, Popsong oder Volkslied - immer überrascht die musikalische Familie mit feiner Instrumentierung, eindringlichem Gesang und mitreißendem Spiel. Ihre Songs erzählen in englischer und deutscher Sprache von Flucht in fremde Länder, verletzten Gefühlen, bitteren Wahrheiten und dem Wunsch nach behaglicher Einsamkeit. Alte Gedichte von Bergleuten und geflohenen Poeten werden zu neuen bewegenden Liedern. Die Wurzeln ihrer Musik finden sie in der keltischen, amerikanischen und deutschen Volksmusik. Gewürzt mit eigenen Noten und eigenwilligen Nuancen wird ein Konzertabend mit den Feuersteins zu einem musikalischen Festschmaus."

Zurück zum Anfang

 

Volker Bley  

Volker Bley

>>in Arbeit <<

  • Volker Bley, Geigenbauer + Meisterwerkstatt informiert mit seinem Buch "Abenteuer mit Musik" über seine musikalische Zusammenarbeit mit Schülern

http://bley-geigenbau.de/

Geigenbaumeister Volker Bley

  • Geigenbaumeister Volker Bley
    Geigen sind für die meisten Menschen etwas Fragiles, Antikes, Fremdes. Für einige wenige sind sie Werkzeuge. Für Geigenbaumeister Volker Bley hingegen ist die Violine ein „Suchtmittel, zu dem er auch andere verführen will. Mit dem Gang in seine Werkstatt im Dortmunder Kreuzviertel betritt man eine eigene Welt, in der die Zeit still zu stehen scheint
  • Volker Bley / Vita / Biographie
    Lauf des Lebens oder wie alles so kam…
    Geboren am 24.4.1943 in Naumburg / Saale, der schönsten Kleinstadt Deutschlands. Von da her: Frühzeitiges Interesse an schönen kleinen Dingen.

 

 

 

 

>>Konzert Juli 2017 im "Blauen Zimmer" 
bei Geigenbauer Volker Bley, Dortmund /Kreuzviertel 
mit Grußwort + Einleitung von Prof. Dr. Dr. Martin Geck

>>Videos YouTube / Liste

  • Kindergarten "im ehemaligen Gartenhaus von Nietzsche"
  • Schulzeit "in Naumburg bis 1957... möglicherweise auf der Original-Schulbank von Friedrich Nietzsche gesessen..."
  • Arbeitsalltag in der Geigenbauer-Werkstatt...
    Instrumente von musizierenden britischen Soldaten und Offizieren wurden in Dortmund repariert... 
    Die Prüfungen der Rechnungen ging über das Büro vom Königshaus Windsor und  Queen Elizabeth II ... 
    Rechnungen wurden von Queen Elizabeth II geprüft und genehmigt...  Das Bezahlverfahren führte zu einem 
    Zertifikat "Königlicher Geigenbaumeister" 
    Kopie folgt demnächst >>HIER

Zurück zum Anfang
 

 

 

 

 

 

 

§ Impressum

    Musik Kultur Beitraege Kritik

!

    Musik - Kultur  Beiträge + Kritik

 

  Kultur  wächst nicht auf Bäumen. 

Musik  fällt nicht vom Himmel, sondern kommt von tief unten heraus aus dem Leben.

Beides  bedarf Pflege wie ein Garten. Und bei umsichtiger Förderung gedeien Früchte, die uns bereichern, und die wir dann mit Freude als Kunst ernten.

Wer aber glaubt, sich stattdessen mit Sparmaßnahmen ein ebenso hochwertiges Ergebnis erschummeln zu können, der irrt und begeht Frevel ! 

Nur ständige, behutsame und langfristig angelegte Begleitung mit qualifizierter Betreuung bringt heranwachsende Schüler von der Begabung zur Kunst.

Wer das ignoriert und nicht befolgt, handelt verantwortungslos und sollte nirgendwo ein Entscheidungsträger sein. >>Kultur-Appell

 

Hier ein 

>>Leserbrief zum Thema

bei dem die Verfasserin beklagt, daß an Schulen Fachkräfte eingespart werden. Stattdessen werden  nach Bedarf Aushilfskräfte eingekauft, um Kosten einzusparen. Fachkräfte, die erkranken,  werden ersetzt und erhalten dann keine Bezahlung // Mai 2014 

  14. April 2015

Musikschullehrer klagen gegen die Stadt Dortmund wegen ihrer Verträge beim Arbeitsgericht. Stadtdirektor und Personaldezernent Jörg Stüdemann gerät bei weitergehenden Klagewellen in Bedrängnis und will nun die befristeten Arbeitsverträge in unbefristete umwandeln .>>Presse 14.April 2015

Neue Kulturpolitik im Ruhrgebiet.
Mit Grußwort von Prof. Dr. Jürgen Grumke /KVR und Prof. Dr. Dietmar Petzina /ZEFIR 
Mathias BIGGE † 17. April 2012

 

 

Zurück zum Anfang

§ Impressum

    Domicil Dortmund Kritik  
?   Domicil  //  Kritik  2012    Was nun DOMICIL  //  Quo vadis ?

Das Thema DOMICIL hat zum Teil heftige Diskussionen ausgelöst.

Es bleibt den Beteiligten überlassen, ob sie die Diskussion fortsetzen, Veränderungen wünschen und herbeiführen.

Die PRESSE schreibt über 

die in der Kritik stehenden und diskutierten Entwicklungen im DOMICIL und das damit in Verbindung stehende Kulturleben der Stadt

  URTEILE  //  AG + Landgericht Dortmund  

Das LG-Dortmund + AG-Dortmund haben endgültig und rechtsgültig in allen Instanzen und URTEILEN entschieden, daß die Kritik des Ehrenvorstandes an der Domicil-Führung nicht zu beanstanden ist

P
R
E
S
S
E

>>Westfälische Rundschau  Online 
Nadine Albach, 14.06.2012

>>Westfälische Rundschau  Online
Nadine Albach, 14.06.2012

>>WR-Artikel  14.06.2012 

>>WR-Artikel  23.06.2012 

>>Leserbrief  WR 22.06.2012

>>Urteil  LG -Dortmund 27.05.2014
     1 S 167/13 406 C 1269/13 // rechtsgültig

>>Urteil  AG -Dortmund  25.06.2014
     404 C 4920/13  // rechtsgültig 24.03.2015

>>PROTOKOLL der LG Sitzung 24.03.2015 
     Redaktion Kreuzviertel-Magazin

 

 

§ Impressum

Kreuzviertel Dortmund +++ Info & Kultur im City-Bereich Westfalenhalle + Westfalenstadion

Das KREUZVIERTEL-MAGAZIN ist ein Wohnort-Portrait, berichtet über den Stadtteil, seine Geschichte, Kultur und das Alltagsleben

www.kreuzviertel-magazin.de

 

Zurück zum Anfang

 

 

     Franz K  

 

Franz K   Seit 1969 "Bock auf Rock"   (1977) 

Zur Erinnerung an Peter Josefus † 14.11.1997

 

>>Facebook  >>MySpace  >>Franz K  

Stefan Josefus (Drums)

Mick Hannes (Gitarre)

Michael "Momo" Grimm (Bass, Gesang), ehem EXTRABREIT

Klaus Vanscheidt (Gitarre), ehem. TOTEN HOSEN

Frank Roßmann (Gitarre)

Vincent Valiton (Drums, Percussion)

Die Band aus Witten-Ruhr war in den 60er Jahren die erste Rock-Formation mit deutschen Texten : kompromisslos + gesellschaftskritisch + engagiert + politisch, ... 
Seit Jahren fragen treue Fans bei Stefan Josefus nach und wollen die alten LPs bestellen. Und alle wollen von ihm wissen : "Macht ihr weiter ?"

Stefan Josefus + Mick Hannes machen weiter

Nach über 20 Jahren bringt >>Franz K. ab Mai 2009 das Album *Mehr Respekt* auf den Markt

Mick Hannes stand zusammen auf einer Bühne mit Joe Cocker, Status Quo, Nazareth u.v.a. 

Zurück zum Anfang

 

 

 

Salinos   

Die Salinos
       + Gabi Carrera

Die Salinos
      + Gabi Carrera 1981

Du Siehst Nicht Aus Wie Ich
Ausseh ‎(LP, Album) 
Not On Label K 8102
Aug 1981
Alternative Rock, New Wave, Parody

+ Achim Weber 
+ Beate Tomata
+ Bert Gossen
+ Gabi Carrera :
Gabi Guth / Do-Kreuzviertel
+ Lieselotte Lilo Würch
+ Meggi Maus : Mechthild Pöpping
+ Peter Enzian
+ Saxophone – Gerd Posny

Salinos // Infos + Story

 + Photos – Mathias Jakobs

Die Salinos 

+ das “Küchentheater“

 >>Story / Quelle PRESSE   

>>Die Salinos Wiki  >>YouTube

>>Du Siehst Nicht Aus Wie Ich  Aug 1981

 

Joseph Beuys 
wollte lieber mit ... als mit sonst jemandem
die Welt verändern
>>Story 

Bandmitglieder
Christian Tollmann
Bert Gossen
Achim Weber
Rocco Niedziela
Gerd Posny

des weiteren als Pseudonyme
Peter Parker
Lilo Würch
Peter Enzian
Reinhard Bunker
Bert Bums
Meggi Mars
Beate Tomata
Gabi Carrera  / Gabi Guth >> Foto

Zurück zum Anfang

 

 

Franz Josef Degenhardt   

 

   

Wir erinnern und gedenken an Degenhardt

Franz-Josef Degenhardt

Der große Liedermacher und Schriftsteller

starb am
14.11.2011

Er war einer
Einer, der Wege bereitete
Wege, die andere begingen.

 

 

DIE ZEIT bezeichnete ihn 1986 als „singenden Anwalt“ und „schreibenden Barden“.  Einer der bedeutendsten und einflussreichsten Poeten der deutschen Nachkriegsgeschichte


>>Presse >>Leben >>Musik >>Waldeck wo alles begann  >>Interview 1967

Hannes Wader "Alter Freund" (für Franz Josef Degenhardt) >>YouTube

 

Zurück zum Anfang

 

 

 

Musik-Namen-Region    

>> In Arbeit

Musik + Namen + Geschichten

>> aus der Region   

Dortmund

Musik + Gruppen aus Dortmund

>>mehr  Click Board

 

  • Manfred Weissleder
    geboren in Dortmund

    Ohne Manfred Weissleder wäre möglicherweise ein Stück Welt- und Musikgeschichte und vielleicht auch die Karriere der Beatles anders verlaufen. >>weiter

  • Ralf Bendix, geboren in Dortmund

(gebürtig Karl Heinz Schwab; * 16. August 1924 in Dortmund) 
Ralf Bendix > ein ehemaliger Schlagersänger, Produzent, Komponist und Texter... war auch in der Nachkriegszeit mit Auftritten als Gitarrist im Frankfurter Jazzkeller bekannt
Zu seiner Entdeckung zählt  u.a. HEINO. Sein bekanntester Hit war der >>Babysitter-Boogie 1957

§ 1957 ist falsch. Das Lied wurde von Ralf Bendix bei der Kölner Elektrola (auf Columbia) erst am 25.03.1961 produziert. Das USA-Original ist wurde 1960 veröffentlicht.

 

Bochum 
  • Herbert Grönemeyer, Bochum 
    die Anfänge1975 im FolkClub Witten

# Bochum / Gymnasium am Ostring / HBF

# 1979 gab es wohl keinen Bochumer, der nicht auch mal im ROTTHAUS / BO-Langendreer war  ;-))

  • Geier Sturzflug 
    ist eine ursprünglich aus Bochum stammende Band, die ihre größten Erfolge als Teil der Neuen Deutschen Welle feierte.Die Band wurde 1979 von Friedel Geratsch gegründet.

# 2014-2015  Geier Sturzflug  haben zusammen mit einigen befreundeten Musikern aus dem Ruhrgebiet und dem Münsterland in einem unplugged Album rein akustische Musik eingespielt, mit allen Hits in neuen Versionen >>Könige der Welt Video / YouTube 

 

 

Witten 
  • Stephan Remmler (Trio) in Witten

 

Hagen 

In Hagen gab es schon sehr früh in den 60er Jahren einen Treffpunkt.
Im "Jugendheim am Buschey" (das spätere Jugendzentrum Kultopia) konnte sich 1963 eine Musikszene bilden 

Grobschnitt zum Beispiel entstand schon Ende der 60er Jahre
Inga Humpe zum Beispiel, sie ist die personalisierte NDW.
Extrabreit + Drummer Rolf Möller - einem echten Veteranen der Rockmusik

  • Annette  Humpe Annette in Hagen geboren, Kindheit in Herdecke

  • Inga Humpe Inga In Hagen geboren, in Herdecke aufgewachsen, in Witten zur Schule und in Dortmund zum Ballettunterricht

  • Grobschnitt 

  • Extrabreit 

  • Nena in Hagen geboren, bürgerlich Gabriele Susanne Kerner

Lünen
  • Max Raabe
    eigentlich Matthias Otto (* 12. Dezember 1962 in Lünen), ist ein deutscher Sänger im Stimmfach Bariton und Mitbegründer sowie Leiter des Palast Orchesters in Berlin.

 

 

Zurück zum Anfang

 

 

§ Impressum